25 April 2017

[DIY]: Flur-Makeover mit Ikea-Hack und selbstgebauter Garderobe



Ahoi! Durch unseren Flur weht endlich eine frische (Meeres)Brise!
Ich zeige Euch, wie mit wenigen Materialien und Handgriffen aus einem schlichten Ikea-Bücherregal eine individuelle Bank wird und Ihr mit ein paar Accessoires schnell Beach-House-Feeling in Euren Eingangsbereich zaubern könnt.


Flur-Makeover-Collage



Lange war der Eingangsbereich ein Teil des Hauses, den ich immer etwas stiefmütterlich behandelt habe. Das lag daran, dass er verwinkelt, eng und ziemlich dunkel war und ich nicht so recht wusste, wie ich das verändern sollte ohne Unsummen auszugeben....also liess ich es gleich ganz.

Nach einem Wasserschaden im letzten Jahr, war aber klar, jetzt müssen wir da ran! Nachdem nun alle Wände trocken und der aufgeweichte Einbauschrank ausgetauscht waren, ging es endlich los.


Flur-mit-DIY-Bank


Nein, heute gibt es keine Vorher-Bilder, sorry...aber ich beschreibe Euch gern, wie es ausgesehen hat: alle Türen waren buchefarben, die Haustür noch dunkler (eher so mahagoni), das Treppengeländer und der Aufgang ebenso. Es gab eine völlig überfüllte Garderobe und ein nicht weniger überfülltes Schuhregal....alles eher sub-optimal, um es mal vorsichtig auszudrücken.


Blick-in-den-Flur


Jetzt sind die vormals blauen Wände in einem lichtgrauen Ton gestrichen, alle Türen, Treppenaufgang und das Geländer haben wir mit Kreidefarbe weiß gepinselt. Anstelle des Schuhregals gibt es jetzt einen Schuhschrank.


Detailansicht-Bank-Ikea-Hack


Zudem haben wir aus einem einfachen "Kallax" Bücherregal vom Möbelschweden eine Bank gebaut.

Ihr braucht dafür:
-> 4 Holzbohlen (gehobelt, 4cm stark, 20cm breit, 146cm lang)
-> farbige Holzbeize + Silikonspritze
-> elastischer Bau-Klebstoff  (ich habe Sikaflex 11FC+ genutzt)
-> evtl. 4 Möbelrollen



Detailansicht-Paddel-bemalt


Das Holz habe ich beim Holzhändler meines Vertrauens bestellt, das ist oft günstiger als im Baumarkt. Die Holzbretter werden mit der farbigen Beize behandelt. Wenn man nur eine leichte Färbung wünscht, einfach die Beize sofort nach dem Aufpinseln mit einem sauberen Tuch abwischen. Dabei aber immer Stück für Stück arbeiten. Ich habe danach noch eine dünne Schicht matten Klarlack drüber gepinselt, damit die Oberfläche fleckunempfindlich wird.


Blick-in-den-flur-mit-Spiegel


Danach bringt Ihr den Kleber punktuell auf die "Sitzfläche" des Regals auf, das funktioniert am besten mit einer Silikonspritze, in die Ihr die Tube einspannen könnt. An 6 Punkten solltet Ihr jeweils einen Klecks Klebstoff verteilen. Dann das erste Brett auflegen, die Position lässt sich auf dem Klebstoff noch durch Schieben korrigieren. Dann fest andrücken und das zweite Brett aufkleben. Den Klebstoff über Nacht durchhärten lassen, dann die Bank umdrehen und auf der anderen Seite genauso verfahren.




Der Klebstoff hält wirklich bombenfest und erspart Euch den Blick auf hässliche Schrauben.

Wer mag, kann jetzt auch noch Rollen unter der Bank anbringen, so kann sie flexibel dort genutzt werden, wo sie gerade gebraucht wird.

Um eine optische Linie reinzubringen, erhielt dann auch der Schuhschrank eine Aufsatzplatte in der gleichen Farbe.


selbstgebaute-Garderobe


Die überfüllte Garderobe musste weichen, an ihre Stelle kam eine selbst gebaute "alte" Tür.
Erinnert Ihr Euch noch an meine aufgearbeitete alte Stalltür aus *diesem Post*? So eine wollte ich gern für die Garderobe nutzen. Da aber gerade keine wirklich alte zu bekommen war, wurde sie einfach selbst gebaut.

So geht´s:

Latten in der gewünschten Länge und Stärke beim Holzhändler zuschneiden lassen. Zwei Latten als Querverbindung setzen und eine als Diagonale. Alles miteinander verschrauben. Streichen (Kreidefarbe), Haken anbringen....fertig!


Detailansicht-Badehaus-Bild


Damit die Garderobe nicht wieder total überquillt, hängen wir jetzt den Hauptteil unserer Jacken an zwei einfache Garderobenleisten im Kellereingang (das ist die Tür neben dem Schuhschrank) und haben nun im Flur endlich Platz für die Jacken und Mäntel unserer Gäste....und es sieht auch gleich viel aufgeräumter aus. 
Das ist toll, denn so ein großer Spiegel, wie wir ihn vor unserem Einbauschrank (in dem Staubsauger und Bügelbrett stehen) haben, ist zwar schön weil er optisch den Raum vergrössert und Licht reinbringt....aber im Gegenzug verdoppelt er natürlich durch die Spiegelung auch gleich die Unordnung fürs Auge und das ist eben nicht ganz so schön.

Die Bank bietet nun auch noch zusätzlichen Stauraum für Handtaschen und Ähnliches.


Blick-in-den-Flur-Schuhschrank


Da ich immer wieder gefragt werde, welche Kreidefarbe ich für solche Projekte, wie die Türen oder den Treppenaufgang nutze: Mein Favourit ist da die Eggshell-Kreidefarbe von Painting-the-Past! Sie hat eine matte Optik, ist aber total fleckunempfindlich und lässt sich feucht abwischen.
Wir haben unsere kompletten Küchenmöbel (inkl.Arbeitsplatte) damit gestrichen und sind total glücklich mit dem Ergebnis. Wer mehr darüber wissen möchte: in *diesem Post* habe ich schon einmal ausführlich darüber berichtet.

Meine Bezugsquelle ist dafür der Shop von Inga Zimmermann (*klick*), den ich Euch echt empfehlen kann. Warum bei einem der "großen Riesen" kaufen, wenn ich für den gleichen Preis in einem kleinen Laden eine total persönliche Beratung (auch per Mail) erhalte und meine Fragen immer kompetent und super schnell beantwortet werden? Danke Inga, auch Deine Empfehlung, was den Farbton angeht, war genau richtig!


Blick-auf-den-Treppenaufgang


Endlich bin ich mit unserem Flur glücklich und frage mich, warum wir so lange mit der Umgestaltung gewartet haben....
Alles wirkt jetzt viel heller, größer und passt auch besser zum restlichen Stil unserer Einrichtung. Und selbst der hässlich-beige Teppichboden auf den Treppenstufen, der leider (noch) bleiben muss, erscheint mir plötzlich fast erträglich...aber eben nur fast  ;-)


Blick-vom-Essbereich-in-den-Flur

Wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr auch so einen Raum, der Euch nicht gefällt, bei dem Ihr Euch aber nicht so recht traut, etwas zu verändern? Erzählt doch mal!


bis bald
Eure
Smilla

verlinkt mit:
*creadienstag*
Dekoreen *Home sweet Home*



Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+* oder *facebook*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!

32 Kommentare

  1. Ach, ich würde wie oft einfach gerne direkt bei dir einziehen, Smilla! Da hättest du doch bestimmt nichts dagegen, oder... ? Das sieht wirklich toll aus bei dir im Eingang, und ich finde die gesamte Kombi sehr gelungen. Magst du mal bei mir vorbeikommen? mein flur dümpelt auch ein wenig vor sich hin und würde sich über etwas mehr Liebe und Aufmerksamkeit freuen... ;-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen guten Morgen liebe Smilla . Ich bin entzückt von deinem Flur. Je weiter ich im Post scrollte deste größer wurde das "ohhhh","wow", "muss ich auch haben". Tolle Arbeit! Liebe grüße Christina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Smilla,
    wunderschön schaut das alles aus und ich bin total geflasht von dem tollen Boden und der Bank und überhaupt sehr sehr schön ist es bei dir.
    Herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Conny,

    dein Flur sieht wirklich wunderschön aus. Ich kann mich an deinen Bildern gar nicht satt sehen :-)

    Liebe Grüße,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Smilla,
    ich bin total begeistert, dein Flur ist so hell und frisch :-) kann mir gar nicht vorstellen das er mal ein dunkler Raum war. Und so viel Streicharbeit, Türen und Treppe, wow.
    Ich bin gerade dabei in "meinem Zimmer" die Möbel zu weißen, schau doch mal vorbei :-))
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Dein Flur sieht toll aus. Wir haben unseren auch genauso gepimpt, Jacken weggehängt und alles in den Farben weiß Blau gestaltet. Mehr dazu findest du auf meinem Blog. whitegreyhome.blogspot.de Wir sind auch Fans von PTP und haben unsere Küche auch komplett damit gestrichen. LG Debby

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smilla,
    dein Flur ist nun genau nach meinem Geschmack und der Spiegel lässt wirklich alles größer erscheinen!
    Die Bank ist ein richtiges Schmuckstück!
    In diesem Jahr wollen wir evtl. auch noch den Flur renovieren.
    Ich glaube aber,die Wandfarbe bleibt aber bei hellblau😊
    Gibt einen schönen Kontrast zu den weißen Möbeln.
    Ganz liebe Dienstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Wau, dein Flur ist super schön geworden! Wir haben uns letztens auch ein Kallax gegönnt. Diese Möbel sind klasse und so vielseitig! Eine Bank im Eingangsbereich würde mit auch gefallen, aber der Platz da ist auch etwas beengt. Bei uns gibt es definitiv noch ein paar Ecken, die noch nicht ganz so ideal ausschauen und ich auch keine Ideen hab. Ja ich kenne das also sehr gut. Deine Arbeit im Flur hat sich jedenfalls gelohnt. Es ist sehr einladend und aufgeräumt! Klasse! Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Oh ich bin verzückt Liebes! Der Flur ist absolut einladend geworden..hell und man merkt die Liebe die du da hineingesteckt hast!

    AntwortenLöschen
  10. Ich möchte jetzt auf der Stelle einen größeren Vorflur😀 ! Wie wunderschön ist das denn geworden, einfach klasse. Manchmal habe ich auch schon überlegt, unsere Küche zu streichen, bin allerdings immer etwas feige. Jedoch habe ich hier schon so manchen Schrank gestrichen, da sollte die Küche doch eigentlich ein Klacks sein. Besonders gefällt mir deine Sitzbank und all die vielen maritimen Accessoires ! Das Wetter im Norden schreit doch förmlich nach einer sommerlichen Dekoration.
    Viele Grüße von Birgit aus....

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Smilla, dein neuer Flur ist soooo schön geworden! Bin begeistert. Hut ab!!!
    Liebste Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Smilla!
    Sehr schön ist der Flur geworden. Ich bin immer wieder von deinen Gestaltungsideen begeistert. Deinem Tipp für die Kreidefarbe werde ich nachgehen, da ich auch ein Umgestaltungsprojekt vor mir habe.
    Mich würde der Teppichboden auf der Treppe auch nicht stören.
    Momentan gibt es nicht wirklich einen Raum im Haus der mir gar nicht gefällt - naja, vielleicht der Technikraum. Aber da gehe ich nicht sehr oft rein.
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Smilla,
    da wir erst Ende letztes Jahres umgezogen sind, hat sich das für uns schon davor erledigt! :-)
    Weiß an Türen, Fenstern usw. ist einfach immer gut. Es macht die Räume groß und ist so angenehm beruhigend aufs Auge.
    Dein Zuhause / Flur sieht wunderschön aus! Das hast Du / Ihr toll gemacht!! Mir gefallen Deine Rundbögen in Wand, Türen und im Fenster. Und der blau-weiße Boden ist auch super schön.
    So macht Wohnen Spaß! Klasse!
    Liebe Grüße an Dich
    ANi

    AntwortenLöschen
  14. Alles sieht jetzt sehr stimmig und luftig aus bei euch. Der Hinweis, dass man Türrahmen und Türen mit Kreidefarben streichen kann, war jetzt vielleicht nicht so gut ;-). Denn genau diese gefallen mir nicht mehr so gut in unserem Haus...
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön ihr das gemacht habt. Die Idee mit der Bank ist toll. Bei meiner Tochter haben wir auch eine Bank gezaubert. Allerdings haben wir für die Oberseite eine dünnere Holzplatte genommen, Schaumgummi zugeschnitten und mit Stoff bezogen. Sieht auch toll aus.
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Mensch , sieht das toll aus. Tolle Idee mit der Bank. Es passt eins zum anderen und alles
    sieht sehr stimmig aus. Habt ihr gut gemacht.
    Bei uns ist es das Schlafzimmer das ich gern verändern würde. Aber ich hab echt keine Idee. Das fängt schon mit der Wandfarbe und dem Boden an. Vielleicht hab ich irgendwann die zündende Idee.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Smilla,
    die Umgestaltung ist super schön geworden.
    Und du hast mit so viel Liebe dekoriert.
    Toll.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Ein tolles Ergebnis, sieht luftig, leicht und klar aus.
    Kreidefarbe ist ein Segen, ich freue mich auch wie bolle, die entdeckt zu haben.
    Und... ich kann das gut nach empfinden, Teppich auf der Treppe... aber in Deinem
    Fall sieht es aus, wie gewollt.

    Wünsche Dir viel Genuß in Deinen friedvoll aussehnenden Wänden.
    Sonniges Grüßlein,
    Sara

    P.S. Dein Küchenstuhl sieht schön aus...

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Smilla,
    Hut ab! Da habt ihr mit viel Liebe zum Detail euren Flur renoviert. Du steckst immer so viel Herzblut in deine Bestaltungsideen. Beneidenswert!!
    Ich suche auch schon länger nach einer neuen Struktur für unseren Flur, der leider nicht viel Stellmöglichkeiten hat. Aber die Idee, eine Sitzbank oder so selber zu bauen, das ist es!
    Danke für deine Inspiration!!
    Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem neuen Flur, da kommt man sicher noch lieber nach Hause.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Smilla,
    mit dem Ergebnis kannst du wirklich mehr als zufrieden sein. Der Flur ist direkt zum Wohlfühl-Raum avanciert! Danke für den Tipp mit dem Abwischen der Farbe. Die Holzoberflächen sehen richtig edel aus.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Tja, hinterher fragt man sich so oft warum man so lange gewartet hat. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Der Flur sieht richtig hell und freundlich aus. Diese Wandfarbe hätte ich gerne im Wohnzimmer. Das ist bei uns das nächste was ansteht.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Smilla,
    das schaut alles super aus. Und das Lichtgrau ist im Moment auch meine Lieblingsfarbe.
    Unser Flur wurde auch gerade in dieser Farbe gestrichen.
    Die Bank finde ich klasse, leider ist der Platz bei uns nicht ausreichend dafür.
    Du kannst jetzt wirklich zufrieden mit dem Endergebnis sein.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Die Frage stelle ich mir auch, was die Erneuerung unserer Küche angeht, die heute endlich zum Abschluss gekommen ist. War alles weniger als halb so schlimm. Und das selbst mit Gipsarm während der heißen Phase ( morgen mehr dazu in meinem Blog ).-

    Deine Flurerneuerung finde ich sehr schön und stimmig. Und der Blick auf Schuhschrank & Treppengeländer hat die Qualität eines Bildes, da würde ich momentan ständig sitzen und drauf gucken.
    Ich lebe zwar in ganz viel Farbe, aber diese harmonische Farbstimmung bei euch spricht mich an.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Smilla!
    Da hast Du aber mächtig was geschafft! Der Flur ist wirklich ein Traum!! Dein Bank gefällt mir besonders gut! Ein richtiger Wohlfühlflur!
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Smilla,
    da liegt ja einiges an Arbeit hinter dir/euch! Jetzt ist alles sehr stimmig, besonders beeindruckt bin ich von den gestrichenen Türen. Das wünsche ich mir für unsere auch...die sind nämlich auch buchefarben! Jetzt kann der Frühling endlich losgehen, damit du dein tolles neues Ambiente noch besser genießen kannst!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Smill,
    der Flur ist sehr schön geworden. Manchmal ist so ein Wasserschaden also doch für was gut.
    Ich habe auch schon die Farbe von Painting the Past ausprobiert.Bin auch grad ganz begeistert und halte es wie du: Lieber in einem kleinen Laden kaufen mit entsprechender Beratung.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Smilla,
    das nenne ich mal ein gelungenes Makeover. Wahnsinn, was für eine Arbeit. Ich habe noch einen alten Weichholzschrank, den ich mit Kreidefarbe bearbeiten möchte. Die Farbe habe ich schon letztes Jahr gekauft, aber irgendwie fehlt mir der Mut und Packan. Aber wenn ich mich bei dir so umsehe, muss ich das Projekt wirklich mal angehen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Smilla,
    der Flur sieht toll aus!! Weiße Türen machen den Raum auch gleich viel heller.
    Wir hatten auch so einen "tollen" Teppich auf den Treppen. Darunter versteckten sich Stufen aus wunderschönem Buchenholz.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Conny,
    Dein Flur ist soooo schön geworden. Hell und freundlich, einladend...einfach toll. Da hat sich die Mühe auf jeden Fall gelohnt. Manchmal muss man einfach mal machen. Deine Sitzbank ist auch toll geworden. Eine super Idee 😃 Ich wette, du freust dich jetzt jedes Mal wie ein Honigkuchenpferd, wenn du nach Hause kommst und die Tür öffnest, oder? Alleine dafür lohnt es sich doch, einfach mal ein paar Tage Arbeit und Anstrengung in Kauf zu nehmen 😃
    Painting the Past nehme ich auch gern und zwar hauptsächlich aus dem Grund, weil ich zu faul bin, hinterher nochmal zu wachsen 😉
    Liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  30. n ich dich besuchen würde, würde ich mich richtig wohl fühlen in deinem Flur.
    In unserem Flur würde ich auch gerne so manches ändern. Aber wenn du sagst eurer wäre eng, dann hast du meinen noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Smilla,

    ws für ein toller Flur. So nordisch kühl und elegant
    und dabei so einladend! Gefällt mir richtig gut. Da
    passen deine Selbstgebauten Möbel wie die Faust aufs
    Auge! Hast du nicht Lust ihn bei meiner Linkparty
    "Home sweet Home" zu verlinken? Da ist nämlich
    diesen Monat zufällig der Flur dran.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Smilla, der Flur ist richtig toll geworden. Die selbstgebaute Bank aus dem Ikea Regal finde ich auch richtig klasse, vielen Dank für die Beschreibung. Ich habe mir die gleich mal gepinnt. Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...