15 August 2017

DIY: maritime Tischdeko und Poster gegen #Meerweh

Auch wenn sich die Abende oft schon sehr nach Herbst anfühlen......kühl und vor allem sehr feucht.....befinde ich mich immer noch ein wenig im Sommermodus.

DIY maritime tischdeko


Das merkt man auch ganz klar an meinen DIYs.
Habe ich Euch letzte Woche gezeigt, wie Ihr Eure Strandschätze toll in Szene setzen könnt, so gibt es heute von mir eine klitzekleine Anleitung, wie Ihr Eure Kaffeetafel, das Grillbüffet, den Frühstückstisch oder was auch immer ein wenig maritim dekorieren könnt.

Ausserdem zeige ich Euch, was bei mir so momentan an der Wand hängt.


Rettungsring-Strand-Beach

Zuerst aber zur Bastelei: Rettungsringe sind für mich untrennbar mit dem Geruch von Salzwasser, Möwengeschrei und Wellenrauschen verbunden.Natürlich erfüllen sie einen wichtigen Zweck, aber ich finde sie auch sehr dekorativ. Deshalb kommen sie heute bei mir auf den Tisch.

Bastelmaterial-Schnur-Holzringe-Maskingtape


Maritime Tischdeko mit Rettungsringen

Ihr braucht dafür:
--> Holzringe in gewünschter Anzahl (aus dem Bastelbedarf oder Gardinengeschäft)
--> ein wenig weiße Farbe
--> etwas Sisalband
--> Maskingtape (am besten in rot/weiss oder blau/weiss)

Wie gesagt, es geht wirklich ganz schnell und simpel.

rettungsring basteln


Die naturfarbenden Holzringe werden als erstes weiß gepinselt. Klar, es gibt auch weiße zu kaufen, die sind allerdings meist aus Plastik und sehen dann (weil sehr glänzend) nicht so schön aus.

Farbe gut trocknen lassen. Dann ein Stück vom Sisalband abschneiden und es locker um den Ring legen. Das Band wird nun mit dem Maskingtape (oder Washitape) an vier Stellen befestigt.

maritime Tischdekoration


Die Rettungsringe machen sich toll auf den Tellern Eurer Gäste, dazu passen natürlich auch wieder ein paar Strandfunde wie Steine und Muscheln oder auch kleine gefaltete Boote aus alten Landkarten (was sich mit denen alles anstellen lässt habe ich Euch *hier* und *hier* schon einmal gezeigt).


maritime Tischdeko


---

Neues für die Wand


dann möchte ich Euch aber auch noch zeigen, was bei mir seit einigen Wochen so an der Wand hängt......klar, auch wieder etwas, dass mein chronisches #Meerweh ganz deutlich zum Ausdruck bringt.

Bilderrahmen mit Poster maritim


Als ich im Januar auf der Formland-Messe im dänischen Herning war, habe ich mich sofort in die Plakate der kleinen Firma Hjemhavn verliebt! 

Nachdem nun unser Flur im Mai ja ein komplett neues Gesicht bekommen hat (klick), passten die Drucke der dänischen Firma wie die Faust aufs Auge!


Bilderrahmen mit Poster maritim


`Hjemhavn´ bedeutet übersetzt übrigens Heimathafen und produziert wunderbare Drucke in verschiedenen Größen. 
Die beiden sympathischen Inhaber Birgitte & Søren, haben mir verraten, dass für dieses Jahr auch ein deutscher OnlineShop geplant ist....YEAH!




Am nächsten Wochenende werde ich mich wieder auf den Weg zur Formland Messe machen und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen. Dann fühle ich den Beiden auch mal auf den Zahn, wann denn genau der deutsche Shop eröffnen wird.....ich halte Euch auf dem Laufenden!

Wer bis dahin aber nicht warten mag, kann auch im dänischen Onlinestore bestellen. Bei Fragen helfen die Beiden gern auf englisch weiter. Hat bei mir wunderbar geklappt, wie man sehen kann....ja mit Abwarten hab´ich es nicht so ;-)


Bilderrahmen mit Poster maritim Boote


Jetzt schicke ich meine Rettungsringe fix zum creadienstag und mache mich auf den Weg an den Strand.....ähem, ach nee....zur Arbeit.

bis bald
Eure
Smilla

Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+**facebook* oder per *Mail*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!

16 Kommentare

  1. Deine Rettungsringe sind allerliebst, Smilla, und ein perfektes und schnelles DIY für das bisserl Meergefühl im heimischen Garten. Da werden selbst deutsche Eichen leichter :-)
    Danke dafür. Merke ich mir!
    Die Plakate sind super. Das Vitamin Sea würde ich auch sofort nehmen, am besten täglich hochdosiert.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Smilla,
    das ist mal wieder eine super Idee und schaut sooo schön aus!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee liebe Smilla . Einen tollen Tag am Strand ähm bei der Arbeit wünsche ich Dir.
    LG Ksrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Smilla,
    was für eine witzige Idee, ich finde Rettungsringe so superschön ich wollte mir auf dem Flohmarkt schon mal einen großen kaufen, hat Herr Resi aber leider verhindert. Aber die Kleinen die sind wirklich zauberhaft, eine schnelle und sehr wirkungsvolle maritime Idee, toll
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    oh alles soooo schön. Super Idee.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smilla,
    die Idee ist mal wieder großartig. Außerdem auch simpel herzustellen. Genau mein geschmack. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smilla,
    Eine ganz süße Idee, die Rettungsringe gefallen mir extrem gut! Allerdings bin ich dekomäßig schon im Herbst angekommen. Aber nach dem Sommer ist vor dem Sommer ;-) und die Drucke sind wunderschön!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, ich habe auch schon wieder akutes Meerweh! Dein kleiner Rettungsring ist dir super gelungen und ich kann ihn mir auch sehr gut als Serviettenring für eine maritime Tischdeko vorstellen. Lieben Dank für die süße Inspiration.
    Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Smilla,
    was für eine nette Idee mit den Rettungsringen. Da ich gerade dabei bin, in meinem Bastelschrank Ordnung zu schaffen, weiß ich, dass ich alle Materialien für das DIY zu Hause habe. Würde ich gerne nachmachen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Smilla,
    die Rettungsringe sind echt goldig und vielleicht bastel ich mir auch mal welche.
    So passendes MaskingTape gab ja schon mal hier;)
    Meerweh kenn ich auch nur zu gut....
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Smilla,
    eine sehr hübsche Idee. Stelle ich mir auf einem gedeckten Tisch ganz toll vor.
    Das sind DIY wie ich sie am Liebsten mag. Einfach und wirkungsvoll.
    Ich wünsche dir viel Spaß auf der Messe.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. "Vitamin Sea" - ja, das brauche ich auch immer wieder ! und nicht nur im Sommer, oder?
    deine kleinen Rettungsringe finde ich genial
    und stelle sie mir gerade auch als Serviettenringe vor

    danke für die Anregung

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin begeistert, natürlich auch von den tollen Postern. Nebenbei habe ich mir nochmals deinen tollen Flur angesehen und habe da jetzt schon eine Idee für unseren Flur .
    Diese kleinen Böötchen sind ja süss 😍
    Viele Grüße von Birgit aus ...und viel Spaß auf der Messe...irgendwann möchte ich dort auch einmal hin!

    AntwortenLöschen
  14. Hey Du Liebe,
    was für eine tolle Deko Idee..ich bin begeistert :)
    Du hast immer solche schönen Einfälle, ich irgendwie nicht ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Tudo lindo! Gostei do diy! Cumprimentos

    AntwortenLöschen
  16. Die Idee mit den Servietten Ringen ist ja klasse. Die gefallen mir richtig gut.
    LG Dési

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...