28 Allgemein/ Deko/ DIY/ Friday Flowerday/ Genähtes/ Wohnen

„…von Aalns en beten“

wie man hier auf plattdütsch so schön sagt oder übersetzt:
„von allem ein bisschen“
Genau, denn heute gibt es eine bunte Mixtur von verschiedenen Dingen, die ich Euch zeigen möchte….
fangen wir mal mit den Freitagsblumen an:
ganz klar…im Mai muss ich doch wenigstens einmal ein paar Maiglöckchen zeigen!
Diese stehen in unserem Wintergarten, den ich Euch in *diesem Post* schonmal ganz ausführlich gezeigt habe.
Allerdings stehen sie dort auch schon seit Montag (wie man an den „leicht gebräunten“ Blattspitzen erkennen kann), denn da hatte ich zwei liebe Freundinnen zu Besuch und wir haben dort Kaffee getrunken, Kuchen gegessen und natürlich ausgiebig gequatscht.

Ich liebe dieses „Zimmer“…weil man da immer Licht von oben hat und das Wetter 
gleich viel heller und freundlicher wirkt, als es ist.
Im Garten habe ich nur wenige Maiglöckchen, aber hier gibt es sehr viele Stellen im Wald, 
wo man sie pflücken kann….ich mag ihren Duft so sehr!

In unseren Wintergarten sind nun auch drei verschiedene Sorten Basilikum, 
drei Tomatenpflanzen und eine Chillipflanze eingezogen. Mal sehen, ob die reichlich tragen.
Mein grau/weiss-Modus kommt zwar nur schwer mit den Terracotta-Töpfen (im Hintergrund) klar, aber Mr.Right hatte es so eilig, dass ich keine Chance hatte, die Töpfe vorher zu anzumalen…grummel….naja, ich werd´s überleben aber es wird schwer…
und man glaubt es kaum:
erinnert Ihr Euch noch an mein *DIY* vom Dienstag?
die Häuserzeile ist tatsächlich schon angebracht worden….bin selbst ganz erstaunt
….nun hängen an ihr die Hundeleinen, Geschirre und Halsbänder von Jasper.
ok…die Schraube muss ich noch übermalen….da hab ich jetzt geschlampt.

Jetzt kommen wir aber in mein Arbeitszimmer, das uns gleichzeitig als zweites Wohnzimmer oder auch mal als Gästeunterbringungsmöglichkeit dient…in harten Fällen auch das Schnarch-Exil 😉
nein, ich bin hier nicht diejenige welche…
Auf einer Seite des Raumes steht dieses herrliche Tagesbett vom Möbel-Schweden, dass es Anfang des Jahres zu einem unverschämt günstigen Sonderpreis (und dann auch noch in meiner Farbe GRAU) gab….ich liebe es!
Das Mobiliar ist ziemlich zusammengewürfelt, genau wie ich es mag:
das kleine Küchenbuffet ist von meinem Opa…
der alte Aktenschrank (in den irre viel reingeht!) vom Sperrmüll….
die Holzkiste und die grosse blaue Glasflasche vom Flohmarkt.

Bei der Holzkiste war es wirklich Liebe auf den ersten Blick….zuerst dachte ich noch daran, sie anzumalen….aber nee…..so ist sie einfach viel schöner. Hier hat sie nun endlich ihren Platz gefunden und dient als Tisch zum Teetasse abstellen oder Füsse hochlegen…
vom Sitzplatz aus hat man nämlich einen schönen Blick in den Garten.
Und das Beste: in die Holzkiste passen meine ganzen Wohn- und Gartenzeitschriften….
und immer wenn sie voll ist, wird ausgemistet und ein Schwung davon wandert zur Freundin.
und bei der Gelegenheit möchte ich auch gleich mit zwei Projekten bei der 
Habt Ihr das Wolkenkissen entdeckt? 
schon lange wollte ich so eines nähen….
und dann ging es ganz schnell und war ausserdem gaaaanz einfach!
Wie das funktioniert brauche ich Euch hier nicht zu erzählen, 
denn das hat die Misses Cherry *hier* schon ganz idiotensicher erklärt 
und das Schnittmuster kann man sich dort auch gleich runterladen. 
Klasse! Danke dafür!
Mit meinem neuen Wolkenkissen ist es gleich nochmal ein Stückchen kuscheliger auf diesem „Sofa“….herrlich, wenn man mal bei den Vorbereitungen für den Blog eine Pause einlegen kann….dazu ein leckerer Tee und vielleicht auch noch eine Freundin zum Plauschen oder ein schönes (DIY-)Buch…hach…das Glück liegt oft in den kleinen Dingen!
das zweite Projekt für *machen, nicht pinnen!* ist : 
ein Paddel im Eastcoast-Style
Lange bevor ich selbst bloggte, las ich den Blog „nicest things“ (und lese dort immer noch so gern!) und hab es dort entdeckt…..ok, es hat einige Zeit gedauert, aber dann fiel mir durch Zufall ein altes Paddel in die Hände….yeah!!! Danke an Vera für die *Anleitung* !!!
die andere Seite des Arbeitszimmers kann ich Euch leider gerade nicht zeigen….
ähem….ist total unaufgeräumt….die Bilder sind nix geworden….schade, gell ?!
aber ich gebe mir Mühe, das so schnell wie möglich nachzuholen 
sag ich irgendwie jedes Mal fällt mir gerade auf…ups.
Wer aber nun noch wissen möchte, wie man so einen 3-D Buchstaben selber zusammenschustert: die Anleitung findet Ihr in meiner Rubrik *DIY-Anleitungen*.
Nun ist´s aber genug…die Links, die ich Euch hier geliefert habe, 
sollten Euch das Wochenende über beschäftigt halten 
Ihr wisst ja: machen, nicht pinnen! ;-))
Eure
Smilla



Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

28 Kommentare

  • Antworten
    Herbst Liebe
    22. Mai 2015 at 4:13

    Wunderschön. Ich könnte ohne wenn und aber sofort einziehen.
    Herzlichst Ulla

  • Antworten
    Christine Krause
    22. Mai 2015 at 4:52

    Guten Morgen liebe Smilla <3
    Dein " WOHLFÜHLZIMMER" ist sooo toll . Das Bett, der alte Schrank…. aber ganz ehrlich
    die alte Kiste find ich am besten. Und natürlich deine Deko, du machst das immer ganz toll.
    Maiglöckchen haben es bis jetzt noch nicht geschafft in meinem Garten zu überleben. Und
    dabei mag ich sie so gerne…. waren damals auch in meinem Hochzeitsstrauß. Leider gibt
    es sie in unserer Natur nicht, denn dann hätt ich mir mal welche stibitzt. :):):)
    Das Wolkenkissen und das Paddel auch wieder soo schön. Großer Seufzer.
    Liebes, ich wünsche dir ein ganz tolles schönes warmes Pfingstwochenende. Christine aus
    der Pfalz

  • Antworten
    frau nahtlust
    22. Mai 2015 at 4:53

    Da würde ich mich auch sofort auf das Tagesbett setzen wollen und schmökern. Danke für die Einladung, dein Arbeitszimmer mit den Augen begehen zu dürfen!
    LG. susanne

  • Antworten
    Christine Krause
    22. Mai 2015 at 4:55

    PS: Hab ganz vergessen. Genau das hat es mit der " Zeit" auf sich.
    Einfach mal Zeit nehmen , sich mit lieben Menschen treffen, etwas
    tun das einem mit Freude erfüllt ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
    Christine

  • Antworten
    dievenus
    22. Mai 2015 at 6:17

    Das sieht toll aus bei Dir! Da würden meine Fische ja glatt aufs Sofa passen! 🙂 liebe Grüße von süd nach nord! Nicole

  • Antworten
    Andrea Karminrot
    22. Mai 2015 at 6:35

    Ach, rutsch mal. Ich bringe mein Strickzeug mit und mach es mir bei dir gemütlich (schade, das du nicht um die Ecke wohnst)
    Maiglöckchen mag ich auch. Ich pflück mir diese Woche welche. Den Duft mag ich nämlich auch.
    Liebe Freitagsgrüße,
    Andrea

  • Antworten
    Christine G.
    22. Mai 2015 at 6:38

    Hallo Smilla, da zeigst du ja wieder schöne Ecken und Dinge… Ich finde auch, dass Maiglöckchen im Wonnemonat mindestens 1x in der Vase stehen müssen. Die kleinen, weißen Glöckchen sind wirklich herzallerliebst.
    Dein Arbeits-, Gäste-und Wohlfühlzimmer ist auch nicht von schlechten Eltern. Danwürde ich auch gern mal chillen.
    Dir ein wunderbares Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße.
    Christine

  • Antworten
    Julia (mammilade)
    22. Mai 2015 at 6:58

    Hallo Smilla,

    so viel Input wieder…
    Da gibt´s ja einiges zum Klicken und Gucken!
    Deinen "Mischmasch" mag ich!
    Von allem etwas ist super…
    Bei deinem maritimen Wohn-Flair bekomme ich richtig Urlaubslaune.
    Der Knüller sind ja die Beton-Pflanzgefäße: Hast du die auch selbst gemacht?

    Liebste Grüße
    Julia

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Mai 2015 at 9:25

      Ja Julia hab ich. Das ist ganz einfach: man klebt in die Form mit doppeltem Klebeband ein Fliese rein udn giesst dann den Beton!
      Danke für Deine lieben Worte ;-))

  • Antworten
    Posseliesje
    22. Mai 2015 at 7:18

    Hallo Smilla,
    euer Gäste- /Arbeits- / Wohlfühlzimmer sieht soooo schön und gemütlich aus. Da könnte ich mich gerade jetzt aufs Tagesbett fläzen, mir eine Zeitschrift aus deiner Kiste schnappen und einfach nur entspannen. 🙂
    Ich finde es toll, wie es dir in diesem Zimmer gelungen ist, trotzt "zusammengewürfelter" Möbel und verschiedener Funktionen des Raums einen einheitlichen Look zu schaffen. Wir haben hier nämlich auch ein "Multifunktionszimmer" und das gefällt mir überhaupt nicht. Bisher fehlt aber leider noch die zündende Idee…
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Kerstin M.

  • Antworten
    Lady Stil
    22. Mai 2015 at 9:09

    Hi Smilla,
    "Schnarch-Exil" *lachschlapp*, das find ich gut! Ich arbeite noch an meinem Arbeitszimmer.
    Momentan stehen immer noch alle Sachen drin, die meine Tochter in ihrem Zimmer alle
    aussortiert hat (u.a. ein riesiges Barbiehaus! nimmt soviel Platz weg!). Aber ich habe Hoffnung!
    Das Paddel find ich toll! Mittlerweile hab ich ne ganze Liste, nach welchen Dingen ich immer mal wieder Ausschau halten möchte! Da hab ich das Paddel gerade draufgeschrieben ;-))) Also, nicht das Du ich falsch verstehst! Ich liebe Häuschen!!♥♥♥
    Sonnige Grüße und schönes, langes WE,
    Moni

  • Antworten
    Mein Fachwerkhäuschen
    22. Mai 2015 at 9:12

    Liebe Smilla,
    oooch ist das ein schönes Zimmer!! Dort würde ich mich auch wohlfühlen! Die Farben, die Möbel, die Deko – Klasse!!
    Viele liebe Grüße, Anke

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    22. Mai 2015 at 9:33

    Dein "Schnarch-Exil" gefällt mir sehr gut! Richtig schön gemütlich und kuschelig. Da würde ich mich auch gerne aufhalten und in die schönen Kissen kuscheln.
    Liebe Grüße, Rahel

  • Antworten
    Efeu wald
    22. Mai 2015 at 10:37

    Liebe Smilla!
    So ein Schnachgemach bräuchten wir auch ab und an!!! Bei Dir würde ich jederzeit übernachten! Das Kombizimmer ist wunderschön!!!
    Schönes Wochenende!
    Ulla

  • Antworten
    Nicole B.
    22. Mai 2015 at 11:36

    Oh ja machen….ich habe auch was vor am Wochenende, bin gespannt, ob es klappt.
    Das Paddel ist klasse, so eins habe ich letztens bei Depot gesehen und nicht mitgenommen, doof, oder?
    Und das Zimmer mag ich, so ein Rückzugsort haben wir unter dem Dach auch, immer wieder schön.
    Dir nun ein aktives Wochenende, mach was raus, liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten
    Jen
    22. Mai 2015 at 12:03

    Liebe Smilla,
    schön ist dein Kissen geworden…..gefällt mir total gut.
    Und dein Paddel einfach schön, möchte ich auch haben…..
    Ich wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße
    Jen

  • Antworten
    Schneckenhaus
    22. Mai 2015 at 16:54

    Liebe Smilla!
    Bei mir gibt's heute auch nochmal Maiglöckchen, bevor der Mai wieder rum ist. Leider hat der Garten auch nur vier Stängel hergegeben. So ein Wintergarten ist was feines, gerade wenn das Wetter nicht so schön ist. Dein Arbeitszimmer gefällt mir gut. Sieht richtig schön sommerlich frisch aus. Das Bett hat unsere Tochter auch. Nur in weiß. Das ist echt klasse weil es Tagsüber gut als Sofa genutzt werden kann und wenn mal ein Übernachtungsgast kommt ist ruckzuck ein zweiter Schlafplatz zur Stelle.
    Liebe Grüße,
    Nicole

  • Antworten
    kleine blaue Welt
    22. Mai 2015 at 18:53

    Liebe Smilla,
    da würde ich doch auf der Stelle einziehen!
    Was für ein hübsches Zimmer (auch wenn die andere Seite nicht zu sehen ist:))
    Ein erholsames Pfingstwochenende wünscht dir
    Kristin

  • Antworten
    Andrea Pircher
    22. Mai 2015 at 19:17

    Wie wunderschön und gemütlich es bei dir aussieht. Madame zuckersüß hat mir heute auch Schneeglöckchen gebracht.
    Liebst Andrea

  • Antworten
    Lolá
    22. Mai 2015 at 20:25

    Liebe Smilla,
    dein Arbeits- bzw. Gästezimmer lädt so richtig zu verweilen ein..total schön und gemütlich! Mir gefällt es auch total wenn die Möbel so "zusammengewürfelt" sind, sie geben doch gemeinsam ein stimmiges Bild ab. Die Truhe ist ja wirklich total schön, ich würde sie auch nicht anstreichen!

    Liebe Grüße und ein schönes verlängertes Wochenende,
    Lolá

  • Antworten
    Zwergenwelt
    22. Mai 2015 at 20:44

    liebe Smilla,
    bei dir ist es immer so schön, frisch und total heimelig, ich mag deinen Stil und dein Zuhause!
    die Häuserleiste finde ich wunderschön und alles andere mag ich auch sehr. fröhliche Pfingsten und liebe Grüße, cornelia

  • Antworten
    House No.12
    22. Mai 2015 at 21:23

    Liebe Smilla,
    hui…da gibt es in deinem Post wieder so vieles zu entdecken…Wolkenkissen, alte Holzkkisten, Blümchen und superschöne gemütliche Zimmer. Außerdem ist mein Auge an deinen Kräutertöpfen hängengeblieben – nein, nicht an den terracottafarbenen, sondern an den Betontöpfen!!! Hast du die selbstgemacht? und ist da ein Fliesenstück mit eingegossen? Sieht superschön aus.

    Wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende
    liebe Grüße
    Petra

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      23. Mai 2015 at 2:29

      Hej Petra, ja die sind selbstgemacht und das Fliesenstück wird einfach vorher in die Plastikgiessform reingeklebt.
      LG
      Smilla

  • Antworten
    Geschwister Gezwitscher
    22. Mai 2015 at 22:01

    Sehr schön sieht das Zimmer aus. Man fühlt sich gleich wie im Urlaub. Und das Paddel passt wirklich perfekt.
    Toll, dass du wieder dabei bist bei unserer Aktion. Wir freuen uns sehr!
    Liebste Grüße und hab ein wunderbares Wochenende,
    Eva

  • Antworten
    Tante Mali
    23. Mai 2015 at 5:51

    Liebe Smilla,
    das ist so ein wundervoller, heller, schöner Raum – liebevoll dekoriert und mit Fundstücken, die Geschichten erzählen möbliert.
    Das mag ich soooo sehr.
    Hab ein feines Pfingstwochenende
    Elisabeth

  • Antworten
    DekoreenBerlin
    25. Mai 2015 at 21:06

    Liebe Smilla,

    die Maiglöckchen in meinem Garten haben dieses Jahr auch irgendwie gemukkert, obwohl ich sonst eigentlich viele habe.
    Auf jeden Fall liebe ich sie und ihren berauschenden Duft. Und sei nicht so streng mit den Terracottatöpfchen und deinem Mann. Ich finde es gemütlich :-)))

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  • Antworten
    Lina von Silbermandel´s Welt
    26. Mai 2015 at 18:34

    Liebe Smilla
    dein Wohn/Arbeitszimmer finde ich gelungen.
    Das Paddel ist ja klasse, das gefällt mir sehr.
    Und Dein Wolkenkissen ist Dir toll gelungen, passt
    super in diesen schönen Raum.
    Schicke Dir ganz liebe Grüße
    Lina

  • Antworten
    Wattwürmchen No.1
    2. Juni 2015 at 6:03

    Auch vom Platten Land, toll!
    Und dann dieser maritime Wohnstil, nun muss ich aber folgen 🙂 !

    Liebe Grüße (auch vom platten Land) 😉
    Cosima

  • Hinterlasse mir einen Kommentar