3 DIY

so persönlich: individuelle Geschenkanhänger

DIY Geschenkanhänger selber machen

zu einem sorgfältig ausgewählten oder sogar selbstgemachten Geschenk gehört für mich auch immer die liebevolle Verpackung. Die macht die Sache erst so richtig rund, finde ich. Ganz besonders gern mag ich DIY Geschenkanhänger, die man für jede Anlass und für jede Person ganz individuell gestalten kann. Und genau das zeig ich Euch heute.

Geht es Euch auch so, dass Ihr Geschenke besonders viel bedeuten (tatsächlich unabhängig vom Inhalt), die so liebevoll verpackt sind, dass man sie fast gar nicht öffnen möchte? Ich bin mir sicher, dann gebt auch Ihr Euch beim Verpacken immer ganz besonders viel Mühe.

Gechenkanhänger selber machen

Meine DIY Geschenkanhänger sind ganz leicht zu basteln und machen richtig was her, denn Ihr könnt sie individualisieren. Z.B. mit Namen oder Anfangsbuchstaben des Beschenkten. Am besten Ihr erstellt Euch gleich einen kleinen Vorrat zu den verschiedensten Anlässen, denn nach Weihnachten ist ja bekanntlich fast schon Ostern, Valentinstag, Geburtstag, Sommeranfang…..Ihr wisst schon.

DIY Geschenkanhänger aus Modelliermasse

Ihr braucht dafür:

*Affiliate/Werbelink: erfolgt über diesen Link ein Kauf, erhalte ich vom Anbieter eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts.

Ich arbeite sehr gern mit der lufttrocknenden Modelliermasse. Sie lässt sich gut verarbeiten, riecht nicht und fühlt sich nach dem Austrocknen fast wie Porzellan an.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die Holzperlen auch noch mit etwas Acryl Bastelfarbe farbig gestalten. Ganz wie Ihr mögt.

Modelliermasse ausrollen und ausstechen

und so wird’s gemacht:

Rollt die Modelliermasse auf Backpapier einige Millimeter dünn aus. Jetzt stecht Ihr mit den Plätzchenformen Eure Anhänger aus.

Mit einem Holzstäbchen wird nun ein kleines Loch in jeden Anhänger gestochen, damit dort später ein Band durchgeführt werden kann.

Geschenkanhänger bestempeln

Jetzt ist Eure Kreativität gefragt: stempelt verschiedene Motive, Buchstaben und Namen auf die einzelnen ‘Plätzchen!. Achtet darauf nicht zu viel Farbe auf den Stempel zu nehmen und ihn nur so weit in die Modelliermasse zu drücken, dass die Kontur zwar zu sehen ist, nicht aber die Stempelplatte selbst sich mit abzeichnet.

Die Anhänger müssen nun für ca. 24 Stunden trocknen. Sind sie dann noch nicht ganz hart, könnt Ihr sie bedenkenlos umdrehen, dann geht die Trocknung schneller. Die Stempelfarbe ist dann bereits trocken.

DIY Geschenkanhänger

jetzt werden die Anhänger dekoriert

Um die kleinen ‘Plätzchen’ jetzt wirklich zu Anhängern zu machen, wird ein Band durch das Loch geführt, 1-2 Perlen aufgefädelt und das Ganze oben mit einem Knoten gesichert.

Fertig sind Eure DIY Geschenkanhänger.

Ich finde, sie peppen jedes Paket auf und machen sich sogar am Tannenbaum oder auch als Türhänger an Schrankgriffen ganz toll. Selbst als Schlüsselanhänger mit einem kleinen Makrameeband kann ich sie mir richtig gut vorstellen.

DIY Geschenkanhänger

Und sie sind immer wieder verwendbar, das finde ich richtig gut. Für die Verpackung nutzte ich total gern diese dünnen Papiere, in denen oft zerbrechliche Produkte nach dem Kauf eingewickelt werden. Ich mag diesen knitterigen Effekt und habe mittlerweile eine ganze Sammlung in den unterschiedlichsten Farben davon angelegt. So werden diese schönen Papier nochmal verwendet und man erzeugt keinen neuen Verpackungsmüll.

Windlichthaus

Ich wünsch Euch viel Spaß beim Nachbasteln der DIY Geschenkanhänger und solltet Ihr dann noch Modelliermasse übrig haben, dann macht doch auch gleich noch diese schönen Windlicht-Häuser. Die lassen sich auch ganz wunderbar verschenken!

Und wenn Ihr lieber mit Papier oder SnapPap bastelt: eine Anleitung für ganz besonders schöne DIY Geschenkanhänger aus Kraftpapier findet Ihr z.B. bei der lieben Evi Mrs.Greenhouse *klick*

Ich bin mir sicher, Eure Geschenke werden toll aussehen!

Bis bald
Eure Smilla

Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge gern mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

3 Kommentare

  • Antworten
    niwibo
    20. Dezember 2020 at 18:53

    Schön sind die Anhänger, besonders der Osterhase gefällt mir 😉
    Ich würde sie in Grau Weiß machen, Bunt ist ja nicht so meins. Höchstens für die Freundin des Sohnes, die liebt Rosa…
    Und die Häuser würde ich gerne auch noch machen, die Modelliermasse liegt schon hier.
    Aber die Zeit…
    Dir jedenfalls Danke für die schöne Idee, lieben Gruß
    Nicole

  • Antworten
    Frauke+Christiansen
    23. Dezember 2020 at 17:00

    Liebe Smilla, das sind sehr schöne Anhänger und wunderschön dekoriert. Ich hätte da noch einen winzigen Tipp für dich: Wenn du die Löcher nicht mit einem Stab, sondern mit einem Strohalm machst, dann werden sie sauberer. Das überschüssige Material bleibt im Strohhalm hängen und kann gleich entfernt werden.
    Liebe Grüße, und dir und deiner Familie ganz tolle Weihnachtstage.
    Frauke von Lüttes Blog

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      23. Dezember 2020 at 23:16

      Vielen Dank für den guten Tipp liebe Frauke! Werd ich ausprobieren!

    Hinterlasse mir einen Kommentar