55 Allgemein/ DIY/ Geschenke/ upcycling

DIY: kleine Geschenkanhänger/Dekoteilchen

heute mal wieder ein DIY, aber nur ein kleines…
….denn bei dem grösseren Projekt, dass es eigentlich heute zu sehen geben sollte, ist etwas furchtbar schief gelaufen….
seufz….ja, auch mir passiert sowas mal.

Deshalb hier nun kleine Geschenkanhänger, die man aber durchaus auch anders einsetzen kann (gesehen übrigens bei Pinterest)

Ihr braucht:
-> einige Weinkorken
-> ein scharfes (!) Messer
-> kleine Ringschrauben
-> ein bisschen Acrylfarbe
-> ein paar Stempel

Die Weinkorken werden mit einem Messer in gleichmässige Scheiben geschnitten.
Das Messer sollte wirklich scharf sein, denn es ist wichtig, dass die Schnittflächen glatt werden….sobald man am Korken „rumsäbeln“ muss, wird das Ergebnis ziemlich uneben.

Ich hoffe, Mr.Right liest diesen Beitrag hier nicht, denn der würde einen Herzinfarkt bekommen, wenn er sieht, dass ich sein heiliges, grosses Psychomesser benutzt habe.

Nun bepinselt Ihr die glatten Seiten mit etwas Farbe Eurer Wahl. Ich habe mich für Weiß (welch Wunder) und ein helles Staub-Blau entschieden. Die Seiten der Korken habe ich nicht angemalt, denn man kann dort noch Teile des Weinstempels sehen und das finde ich ganz schön.
Ausserdem wollte ich, dass man noch erkennt, was diese kleinen Scheiben ursprünglich einmal waren.

Nachdem die Farbe gut getrocknet ist, könnt Ihr nun die Dinger mit Stempeln verschönern.
Entweder nehmt Ihr dafür kleine Exemplare oder aber Ihr stempelt so, dass nur ein Teil der Stempelfläche aufliegt.

Jetzt braucht Ihr nur noch die Ringschrauben hineindrehen (bekommt Ihr in jedem Baumarkt, nehmt die kleinste Grösse) und ein Band hindurchzuziehen.

Fertig sind die individuellen Geschenkanhänger, die sich auch als Dekoteil 
an einer Kerze oder Vase gut machen.

Ich könnte sie mir sogar als Kettenanhänger vorstellen, die man die Gäste auf einer Kinderparty selbst herstellen lässt.

Meine Tochter meinte, sie würden auch als Anhänger an einem Zweig oder 
aufgefädelt an einer Girlande gut aussehen….hab ich noch nicht ausprobiert….oder für den Adventskalender (wie Purple Frog bei den Kommentaren vorschlägt, Danke!)
….aber Ihr seid da sicher selbst sehr kreativ ;-))

So, nun geh ich weiter an meinem grösseren Projekt rumtüfteln….
vielleicht wird´s ja doch noch was. 

Bis bald sagt die
Smilla





verlinkt mit
*Creadienstag*
*kreatives Päusken*
*machen, nicht pinnen!*

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

55 Kommentare

  • Antworten
    Eclectic Hamilton
    30. September 2014 at 4:48

    WOW liebe Smilla, die sind richtig toll geworden.
    Und die Idee ist auch klasse!
    So einfach und doch so besonders.

    Greetings & Love
    Ines

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    30. September 2014 at 4:49

    Guten Morgen Smilla,
    Das tut mir leid für Dich…
    Das kleine DIY gefällt mir umso besser, eine wirkliche schöne Idee 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    creativLIVE
    30. September 2014 at 4:53

    Hallo Smilla,
    leider geht auch mal was schief, dass passiert mir leider auch manches mal! Bin gespannt, ob die dein Prjekt doch noch gelingt.
    die Anhänger sind toll…mir gefällt das gut, dass man noch den Kork sieht! Zum nachmachen fehlen mir leider die Korken!
    Oft hat der Wein diese künstlichen oder sogar Drehverschluss!
    LG Astrid

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      30. September 2014 at 5:04

      Naja…..ich trinke gar keinen Wein…aber glücklicherweise Mr. Right. Und der sammelt die Korken immer ganz fleissig in einem Karton (wofür auch immer)….da hab ich mich einfach mal bedient. ;-))

  • Antworten
    ak-ut
    30. September 2014 at 4:56

    super idee 🙂
    danke für's ausführliche zeigen
    lg anja

  • Antworten
    Petra Wolter
    30. September 2014 at 5:03

    Schöne Idee.
    Und ganz einfach.
    …dann muss ich mir wohl demnächst mal eine Flasche Wein auf reißen. :O)
    LG Petra

  • Antworten
    the purple frog
    30. September 2014 at 5:23

    Wunderbare Idee! Vielleicht nehme ich deine Geschenkanhänger dieses Jahr für einen Adventskalender. 🙂 Liebe Grüße und einen schönen Tag.

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      30. September 2014 at 5:30

      oh Danke, darauf war ich noch nicht gekommen, hab ich jetzt gleich oben mit reingeschrieben!

  • Antworten
    Kebo homing
    30. September 2014 at 5:44

    Also das kleine Projekt ist super geworden, wobei ich jetzt schon ein bisschen neugierig bin, was denn das große war??
    Liebe Smilla, hab eine gute Zeit,
    Liebe Grüße,
    Kebo

  • Antworten
    Lady Stil
    30. September 2014 at 5:53

    Hallo Smilla,
    bei mir ist auch grad der Wurm drin in Sachen schief gehen ;-(
    Aber nach deinem Tief, kommt wieder ein Hoch ;-))))))…und Deine Anhänger sind toll geworden, super stylisch!
    Bin gespannt, was Dein "anderes Projekt" war!

    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antworten
    limeslounge
    30. September 2014 at 5:54

    Guten Morgen,
    an Adventskalender habe ich auch gleich gedacht 🙂
    Habe nur keine Stempel, aber das lässt sich ja ändern. Oder draufpinseln…
    liebe Grüße von Petra

  • Antworten
    Christine Krause
    30. September 2014 at 6:08

    Guten Morgen liebe Smilla.
    Als erstes hab ich eben gedacht: Hoffentlich ich das Messer nicht
    Smilla's Mann. hihi
    Die Idee find ich mal wieder super und einfach nachzumachen.
    Was bei mir immer sehr wichtig ist.
    Schicke Dir ganz viele liebe Grüße aus der Pfalz….. Christine,
    die nun schnell auf die Arbeit muß. Kinder verwöhnen :):)

  • Antworten
    Ein Dekoherzal in den Bergen
    30. September 2014 at 6:26

    moiiii i find de kloana ANHÄNGER volle herzig,,,
    wird i glei meiner FREINDINN zeigen,,,
    hob no an feinen TOG und DANKE für de liaben
    WORTE bei mir.. bussale bis bald de BIRGIT

  • Antworten
    Frau Frieda
    30. September 2014 at 6:50

    So eine schöne Idee… es hat nur einen Haken (ja, ich weiß: jedes Anhängerlein hat eins..grins!!).. wir sind keine Weintrinker.. guck-dumm-aus-der-Wäsche.. noch nicht.. slainthe!! Vielen Dank für's Zeigen!!
    Herzlichst Nicole

  • Antworten
    Stil Spur
    30. September 2014 at 7:01

    Liebe Smilla,
    was für eine zauberhafte Idee und so vielseitig zu verwenden, vielen Dank!
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

  • Antworten
    Caro
    30. September 2014 at 7:29

    Hallo Smilla,
    habe gerade Deinen Blog entdeckt und was soll ich sagen?
    Ich bin verliebt…… Die kleinen Anhänger find ich wirklich
    zauberhaft. Freue mich hier zu sein.
    liebe Grüße …mit ZuckerKuss Caro (www.mitzuckerkuss.blogspot.de)

  • Antworten
    Kleefalter
    30. September 2014 at 7:29

    Die Idee und auch die Umsetzung einfach genial! Muss ich mir merken. Könnte man doch evtl. auch mit Tafelfarbe bemalen…
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

  • Antworten
    Magicwoman
    30. September 2014 at 7:37

    Was für eine tolle Idee, ich bin ganz aus dem Häuschen, denn ich habe viele Korken und keine Ideen. hi hi

    Liebste Grüße

    Andrea

  • Antworten
    Tanja Obergföll
    30. September 2014 at 8:18

    Hallo Smilla,
    das sieht ja toll aus…gefällt mir richtig gut…Ich habe mal gehört, das man die Korken über Nacht in Wasser einlegen soll.
    Dann kann man sie noch besser schneiden und sie brechen nicht…Hab ich twar noch nicht ausbrobiert, könnte man aber mal testen.
    Auf jeden Fall werde ich mir deine Idee merken.
    Die liebsten Grüße aus dem Schwarzwald
    Tanja

  • Antworten
    siebenVORsieben
    30. September 2014 at 8:20

    Eine ganz wunderschöne Idee!
    Und so vielseitig dazu.
    Herzliche Grüße
    Jutta

  • Antworten
    Kleine Sternenwolke Annisa
    30. September 2014 at 9:05

    Liebe Smilla,
    sehr schön sehen die Anhänger aus und sie können vielfälltig eingesetzt werden. Eine schöne Idee und so kann auch ich mal meinen Bestand an Weinkorken wieder abbauen. Ich sammle die Weinkorken auch. Auf jedem Fest oder bei einem gemütlichen Abend. Ich finde sie einfach zu schade zum wegwerfen und irgendwann kommen sie immer wieder zum Einsatz.
    Vielen Dank für das schöne DIY. Ganz liebe Grüße Annisa

  • Antworten
    Crown Living
    30. September 2014 at 10:56

    Liebe Smilla,
    eine tolle Idee und dann noch so
    schön umgesetzt. :-))
    Ich habe auch gleich an den Adventskalender
    für die Kinder gedacht! Vielen Dank, das werde
    ich auf jeden Fall basteln.
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

  • Antworten
    HELLO MiME!
    30. September 2014 at 12:32

    Liebe Smilla! Was für eine wunderschöne Idee!!! Die Anhänger sehen einfach fabelhaft aus!!!!!!!! Wie kamst du da nur wieder drauf? Ganz liebe Grüße und einen guten Start in den Oktober… Michaela :-)))

  • Antworten
    L Sabine
    30. September 2014 at 13:03

    Liebe Smilla
    Das ist ja wirklich eine tolle Idee und sehr sehr schön umgesetzt – landet gleich bei meinen Lesezeichen. Danke!!
    Lieber Gruss, Sabine

  • Antworten
    kanoschl
    30. September 2014 at 13:13

    Hey hey. Das finde ich total klasse. Super schön und so leicht gemacht, wirklich toll. Magst du dein Diy nicht auch noch bei meinem kreativen Päusken verlinken? 🙂
    Liebe Grüße
    Lisa

  • Antworten
    Liebhaberstücke
    30. September 2014 at 13:26

    Liebe Smilla,
    eine super Resteverwertung und auch noch so schön. Und
    so tolle Anhänger kann man ja immer gebrauchen. Wieder
    eine super Idee.
    Lg Christiane

  • Antworten
    Viktoria
    30. September 2014 at 14:22

    Liebe Smilla,

    wie genial!!! Eine klasse Idee. Danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

  • Antworten
    Tina/Bellazitronella
    30. September 2014 at 14:49

    Huhu liebste Smilla,
    als Geschenksanhänger finde ich sie am schönsten aber auch am Adventkalender stelle ich sie mir toll vor.

    Viele, viele Liebe Grüße
    Tina

  • Antworten
    Barbara Bruckbauer
    30. September 2014 at 14:52

    Liebe Smilla, einfach perfekt…und ich bin ja fast erleichtert, dass dir auch mal was nicht so ganz gelingt. Ich dachte schon, nur mir gehts so 😉
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

  • Antworten
    kleine blaue Welt
    30. September 2014 at 15:41

    Liebe Smilla,
    wieder so eine geniale Idee von dir und individuell zu gestalten.
    Schade,daß es kaum noch richtige Korken gibt:(
    Da bin ich mal auf dein nächstes Projekt gespannt!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

  • Antworten
    Bianca J.
    30. September 2014 at 16:26

    Eine tolle Idee…danke fürs Zeigen ♥♥

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

  • Antworten
    tatjana
    30. September 2014 at 16:45

    Liebe Smilla,
    eine total hübsche Idee.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Antworten
    Andy Alltagsfreuden
    30. September 2014 at 17:10

    Liebe Smilla,
    ein richtig tolles DIY ;-D
    besonders für Weihnachten, das muss ich mir merken *g*
    GLG Andy

  • Antworten
    Ullis Welt
    30. September 2014 at 17:25

    Ohhhh liebe Smilla ,
    mit den süßen Anhängern gibt es ja unendlich viiiiiele Möglichkeiten, super Idee, ich danke dir sehr für´s Teilen mit uns…
    uns sei nicht traurig, dass was nicht geklappt hat, ja ?
    Viele Grüße und einen schönen Abend wünscht dir die
    Ulli

  • Antworten
    Deko Traum
    30. September 2014 at 18:12

    Hallo liebe Smilla,

    super schön ist Deine Idee die Korken zu Anhängern zu verwandeln. Basteleien mit Korken mag ich besonders gern. Das ich Korken liebe hast Du bei mir vielleicht schon gesehen – am liebste lege ich sie in Reihen ins Gartenbeet und wenn sie dann nicht mehr schön genug sind, darf sie Herr Dekotraum durch den Häcksler lassen und sie werden zu Mulch.
    Ich habe immer mehrere Säcke im Keller auf Vorrat – aber keine Sorge wir sind keine Alkoholiker, ich habe seit Jahren mehrere Wirte die für mich sammeln 🙂

    Liebe Grüße
    Ingrid

  • Antworten
    LOCKwerkE
    30. September 2014 at 19:19

    Ich finde deine Idee auch ganz großartig und als Winzerstochter (leider gibt es den Winzerbetrieb inzwischen nicht mehr) einfach wunderbar. Du bringst mich damit wieder auf ganz neue Ideen. Vielen Dank. Herzliche Grüße Karin

  • Antworten
    Anne-Susan von MeineArt
    30. September 2014 at 19:45

    Ach, das ist ja eine ganz süße Idee! Ich bin allerdings sehr gespannt, was bei deinem anderen Projekt schiefgegangen ist! Muss ich wohl noch etwas Geduld haben! Die hab ich natüüüüüürlich!!! 😉
    Bis bald, liebe Smilla, ganz liebe Grüße
    Anne

  • Antworten
    glückszaubermädchen
    30. September 2014 at 19:56

    Liebe Smilla,
    die Anhänger sehen wirklich edel aus und sind super geeignet für Goodie Bags bzw. als Geschenkanhänger! Werden sicher bald mal ausprobiert!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antworten
    Glitzerperle
    30. September 2014 at 20:06

    Liebe Smilla,
    das ist eine wunderbare Idee!!! Ich glaube die nächste Weinflasche wird demnächst gekauft 🙂
    Danke für die tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Anna *Glitzerperle*

  • Antworten
    einfallsReich amy k.
    30. September 2014 at 20:08

    grandiose idee!!! ich bin begeistert 😉
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

  • Antworten
    Posseliesje
    30. September 2014 at 21:51

    Liebe Smilla, was für ein wunderschönes und dich so einfaches upcycling! Ich finde es super und kann es mir gut als Geschenkanhänger an den Weihnachtsgeschenken vorstellen! Liebste Grüße Kerstin B. PS: die Pilze halten ca. eine Woche ohne Wasser.

  • Antworten
    HomeLove
    1. Oktober 2014 at 11:14

    Hallo Smilla !
    Die Idee ist ja wohl total klasse ! Das werde ich bestimmt mal nachbasteln !
    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

  • Antworten
    Nicole B.
    1. Oktober 2014 at 15:59

    Liebe Smilla,
    wieder mal eine so schöne und simple Idee. Da muss man aber erstmal drauf kommen.
    Werde ich bestimmt mal nachmachen, wenn ich ganz viel Zeit habe…im Moment steht Nähen erstmal ganz oben, und meinen Garten muss ich auch noch winterfest machen.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten
    white and vintage
    1. Oktober 2014 at 18:15

    Hallo Smilla,
    was für eine tolle Idee! Und man benötigt nicht mal vielerlei Materialien.
    Danke für den Tipp und alles Liebe,
    Christine

  • Antworten
    Sylvi
    2. Oktober 2014 at 9:20

    Liebe Smilla,
    das ist ja wieder mal eine originelle DIY Idee von Dir und ich finde sie toll.

    Liebe Grüsse und ein goldenes oktoberwochenende
    wünscht Dir
    Sylvi

  • Antworten
    Doris M.
    2. Oktober 2014 at 15:14

    . . . die werde ich mir für die Adventskerzen machen – gefällt mir sehr gut mit dem Bindfaden um die Kerze!
    Eine richtig gute Idee – Gruß Doris

  • Antworten
    JOs Creativ
    3. Oktober 2014 at 6:07

    Tolle Idee und so vielseitig einsetzbar…
    LG Janine

  • Antworten
    DekoreenBerlin
    3. Oktober 2014 at 21:07

    Hallo liebe Smilla,

    deine Anhänger habe ich schon vor ein paar Tagen bewundert. Heute komme ich endlich dazu mich auch zu äußern.
    Das ist eine wirklich tolle Idee und Korken haben wir ohne Ende. Nicht weil wir solche Schnapsdrosseln sind. Aber wir sind eben eine große Familie mit vielen Geburtstagen und zum Anstoßen ist eine Flasche schon immer zu wenig… 🙂

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  • Antworten
    Sterndal
    4. Oktober 2014 at 23:30

    Wie immer eine ganz wundervolle DekoIdee von Dir liebe Smilla!
    Sieht klasse aus, ist preisgünstig und kinderleicht nachzumachen.
    ….und stimmt, an einer Girlande machen ich die Anhängerle bestimmt total gut!
    GLG und einen schönen Sonntag wünscht Dir,
    Brigitte

  • Antworten
    Kerstins Zuhause
    5. Oktober 2014 at 14:43

    Liebe Smilla,
    und wieder so eine super Idee von Dir!
    Schade das was beim großen Projekt was schief
    gelaufen ist. Bin aber trotzdem gespannt was es
    wird. Noch viel Erfolg dabei!
    Liebe Grüße, Kerstin

  • Antworten
    lottapeppermint
    7. Oktober 2014 at 8:01

    Was für eine wundervolle Idee! Diese Geschenkanhänger muss ich mir für Weihnachten merken 😀
    Danke fürs Zeigen und Teilen!
    Viele Grüße,
    lotta

  • Antworten
    Geraldine Cherry
    14. Oktober 2014 at 6:24

    Das ist eine super Idee und deine Exemplare sind toll geworden!!!
    Und wieder –> wunderschöne Fotos 🙂
    GLG, Geraldine

  • Antworten
    Geschwister Gezwitscher
    19. Oktober 2014 at 19:56

    Haben wir ja schon bei uns geschrieben, die Idee ist wirklich ganz zauberhaft. Und du hast sie so schön umgesetzt, die Farben gefallen mir sehr. Die Idee, sie mit Zahlen zu bestempeln und für den Adventskalender zu benutzen, kam mir auch sofort. Es beginnt einfach die Zeit, in der man ständig Weihnachtsideen im Kopf hat. 😉
    Vielleicht findest du ja noch den Link zur Originalidee? Ich finde es immer schön, wenn der Ideengeber auch Erwähnung findet.
    Liebste Grüße und starte gut in die neue Woche,
    Eva

  • Hinterlasse mir einen Kommentar