28 Allgemein/ Deko/ DIY/ Geschenke

[DIY]: schnelle Valentins-Idee

Ja, wie der Post-Titel
schon sagt, geht es heute um eine Ratz-Fatz-Valentins-Idee.
Naja, um ehrlich zu sein:
ich hab mit dem Valentinstag gar nicht viel am Hut, bei uns wird er
nicht gefeiert….und schon gar keine überteuerten Blumen
verschenkt.
Aber, da Mr. Right -wie
jedes Jahr eben- kurz vor dem besagten Tag der Liebenden
 Geburtstag
hat, zeige ich hier nun jedes Jahr ganz brav und artig eine
Valentins-Idee, 
die aber natürlich auch zu jedem anderen Anlass an
jemanden, den man liebt verschenkt
 werden kann….oder auch ganz ohne
Grund….einfach nur so….ist doch auch mal schön oder?
Ich habe mich für ein
Spruchbild entschieden und man braucht dafür auch gar nicht viel:
1 Bilderrahmen,
weisses Papier,
passender Spruch,
schwarzer Stift
Buchstabenschablonen
evtl. Maskingtape
Beim Spruch habe ich mir einen Teil des Gedichtes von Erich Fried ausgesucht,
 Ihr kennt es vielleicht:
Was
es ist
Es
ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die
Liebe
Es
ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt
die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was
es ist
sagt die Liebe
Es
ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die
Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es
ist
sagt die Liebe
Natürlich könnt Ihr Euren
Spruch auch einfach am Computer kreiieren und ihn dann ausdrucken,
aber ich wollte, dass man sieht, dass er handgeschrieben ist.
Für einen Teil habe ich
eine einfache Buchstabenschablone genutzt, das Wort Liebe habe ich
dann besonders gross und verschnörkelt erst mit Bleistift
vorgeschrieben und dann nachgemalt.
Auch für die Wortreihen
könnt Ihr Euch Orientierungslinien mit dem Bleistift vorzeichnen, 
die Ihr dann später wieder wegradiert.
Nun nur noch einen kleinen
Farbtupfer in Form von Maskingtape hinzufügen
 und schon ist das
kleine Liebes-Geschenk fertig.
Eigentlich wollte ich Euch
heute ja etwas ganz anderes zeigen, aber das Licht war
 in den letzten
Tagen hier so schlecht (eigentlich gar nicht vorhanden), so dass ich
 keine Chance hatte, ordentliche Bilder zu machen. Na und bevor ich
gar nix zeige,
 ziehe ich dann einfach meinen Valentins-Beitrag ein
paar Tage vor……
Ist auch ok oder?
Wie ist das eigentlich bei Euch?
Macht Ihr Eure Bilder nur mit Tageslicht oder weicht Ihr auch schon mal auf Kunstlicht aus?
Wenn ja, gibt es da Lampen, die Ihr empfehlen könnt?
Es gibt nämlich ein paar Ecken in unserem Haus, die ich Euch nie werde zeigen können, 
wenn ich nicht irgendwann auch mal eine Extra-Lichtquelle einsetze….ausserdem wäre es schön, auch bei schlechtem Wetter mal gute Bilder machen zu können…..also immer her mit den tollen Profitipps, die gern auch noch preisgünstig sein dürfen….is ja klar nech?
Jetzt wünsche ich Euch erstmal einen schönen Dienstag, 
wir lesen uns diese Woche noch….ganz sicher!
liebe Grüße
Smilla
verlinkt mit:
Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

28 Kommentare

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    9. Februar 2016 at 5:22

    Guten Morgen, liebe Smilla!
    Deine Ratz Fatz Idee gefällt mir 🙂 Valentinstage werden hier auch nicht gefeiert. Aber kleine "Herzlichkeiten" kann man ja jederzeit verschenken und anderen damit eine kleine Freude bereiten. Somit gibt es auch bei mir ein passendes DIY.
    Die Tipps würden mich auch interessieren. Das gerade in der dunklen Jahreszeit schlechte Licht macht das Fotografieren wirklich kniffelig…
    "Herz"-liche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Christine Krause
    9. Februar 2016 at 5:43

    Liebe Smilla, dieser Spruch ist einfach nur schön. Und deine Idee wieder so toll. Und weil sie auch noch schnell
    gemacht ist genau das richtige für mich. Schwarze Bilderrahmen hab ich glaub ich auch noch. Dann kann ich ja
    loslegen…..:)
    Die Notizbüchlein hab ich nachgemacht und die waren schneller weg als ich schauen konnte. Aber ich hab noch
    Vorräte …
    Habt ihr auch so grausiges Wetter? Hab fast die ganze Nacht nicht schlafen können bei dem Sturm und dement-
    sprechend müde bin ich jetzt. Denke ich leg mich nochmal kurz um. Ist noch alles still hier im Haus. Die jungen
    haben Fasching gefeiert.
    Ach was ich noch sagen wollte .Valentinstag wird hier nicht gefeiert. Wir sagen und zeigen uns unsere Liebe täg-
    Licht. Da brauch ich kein besonderen Tag für.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

  • Antworten
    Astrid CreativLIVE
    9. Februar 2016 at 5:54

    Liebe Smilla,
    Valentinstag geht dieses Jahr hier (mal wieder) einfach so vorbei! Wir haben 2 Tage später unseren Kennenlerntag, der hat eigentlich mehr Bedeutung! Da bin ich dieses Jahr bei einem Fotokurs und werde ich auch mal nach so einer Lampe erkundigen. Manchmal wäre das gut….sonst warte ich immer auf gutes Tageslicht.
    LG Astrid

  • Antworten
    shabbylinas welt
    9. Februar 2016 at 8:56

    Liebe Smilla,
    Ratz-Fatz Ideen finde ich immer genial und wenn dann noch so was Schönes dabei herauskommt und sich ein lieber Mensch darüber freuen darf ist das doch einfach toll.
    Tja – Licht… Ich warte eigentlich immer bis ich vernünftiges Tageslicht habe.
    Ein paar Tageslichtlampen hatte ich mir im letzten Jahr schon zugelegt. Bisher liegen sie noch immer in der Originalverpackung im Keller (suche noch nach einem Fleckcken, wo sie dann auch dauerhaft stehen bleiben können). Ich kann dir also nicht berichten, ob die was taugen. Gekauft habe ich sie auf Empfehlung einer Hobbyforotgrafin bei e..y. Der Preis war ok. 2 Lampen inkl. 2 Stativen und Softbox – so um die 50,– EUR. Ich sollte sie doch endlich mal auspacken und testen..

    liebe grüße
    nicole

  • Antworten
    Jule vom CraftyNeighboursClub
    9. Februar 2016 at 10:16

    Liebe Smilla, dein Bild gefällt mir ausgesprochen gut, tolle Idee! Jaaaa, das easy-peasy-Lichtgeheimnis macht uns auch immer zu schaffen. Aber deine Bilder strahlen!
    Herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

  • Antworten
    Amaranth' s Träumerei
    9. Februar 2016 at 10:21

    Liebe Smilla!
    Das Bild ist so hübsch geworden und die Idee finde ich einfach genial.
    Bei uns gibt's auch keine Geschenke und fällt der Tag der Verliebten aufs Wochenende, dann gehen wir höchstens was Leckeres essen. Liebe geht ja schließlich auch durch den Magen 😉
    Viele liebe Grüße SUSANNE

  • Antworten
    alice-was chic ist
    9. Februar 2016 at 10:34

    Hallo Smilla,
    das ist eine schöne Idee, ich mag nämlich Bilder mit Sprüchen, habe sie bisher ausgedruckt, aber handgemalt ist noch schöner.
    Danke für die Anleitung
    Gudrun

  • Antworten
    Eclectic Hamilton
    9. Februar 2016 at 10:52

    Liebe Smilla, eine wirklich schöne Idee und tolle Umsetzung.
    Wir feiern auch keinen Valentin … wir haben jeden Tag, Tag der Liebe ;-)))

    Greetings & Love
    Ines

  • Antworten
    Julia (mammilade)
    9. Februar 2016 at 12:39

    Liebe Smilla,

    schön, heute Morgen habe ich irgendwie noch an dich gedacht und schwupps, tauchst du in meiner Leseliste auf 🙂
    Ratz-Fatz-Ideen mag ich immer sehr gerne und bei diesem DIY könnte mir spgar mein Mini helfen…
    Der steht total auf Schablonen!
    Mit künstlichem Licht kenne ich mich nicht aus, brenne aber auf Infos 😉

    Liebste Grüße zu dir!
    Julia

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      9. Februar 2016 at 15:43

      Du hast an mich gedacht? wie schön :-))
      die Infos werde ich auf jeden Fall weiterleiten…zur Lampe meine ich.

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    9. Februar 2016 at 12:43

    Wie schön! Ich mag das Gedicht ja sehr! Ich bevorzuge auch Tageslicht, aber aus Zeitmangel tut es dann auch manchmal Künstliches. Ich habe mir letztes Jahr bei Amazon so ein Fotolampen Set auf Stativen gekauft. Recht günstig und funktioniert super. Sieht man den Bildern kaum an (z. B. den aktuellen auf meinem Blog).
    Liebe Grüße, Rahel

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      9. Februar 2016 at 15:44

      Ahhhh….die hatte ich auch schon öfter im Blick, ich schreib Dir nachher mal ne Mail, ja?

  • Antworten
    Schöne Dinge von Sonnenblume
    9. Februar 2016 at 13:25

    Die ganze deko sieht klasse aus. Grüße sonnenblume

  • Antworten
    nellemies design
    9. Februar 2016 at 15:26

    Was für eine schöne Idee ! Und auch leicht nachzumachen !
    Ich würde mich freuen, wenn du das auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen von nellemies design

  • Antworten
    kleine blaue Welt
    9. Februar 2016 at 15:48

    Liebe Smilla,
    das ist eine niedliche und schnelle Idee-nicht nur für den Valentinstag.
    Das Gedicht ist schön und das kannte ich auch noch nicht.
    Ja,im Moment ist es hier auch zappenduster…
    Kann die Fotos nur mit dem Bildbearbeitungsprogramm etwas aufhellen.Naja…
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

  • Antworten
    Nicole B.
    9. Februar 2016 at 18:04

    Liebe Smilla,
    das ist eine ganz süße Idee.
    Und Dein Schatz wird sich drüber freuen, ganz bestimmt.
    Bei uns bekommt jeder eine Kleinigkeit, meistens ein Buch…
    Und natürlich etwas Süßes.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten
    s i n n e n r a u s c h
    9. Februar 2016 at 18:37

    Total süß, deine Idee! Und einfach nachzumachen, genau mein Geschmack. 😉

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • Antworten
    Claudia Jahnke
    9. Februar 2016 at 19:06

    was für eine süße idee. bei uns gibt es auch nichts überteuertes, auch eher etwas selbstgemachtes. ich hab heute auch ein kleines schnelles valentins-diy. ich hab es aber schon zum geburtstag verteilt.
    alles liebe
    claudia

  • Antworten
    Karin Lechner
    9. Februar 2016 at 19:47

    Was für ne süße Idee. Da muss ja nicht unbedingt Valentinstag sein, um so etwas hübsches an die Wand zu hängen. Und vonwegen Fotolicht: da ich immer "unbedingt" fotografieren will/muss sobald ich ein Projekt fertig habe, ist es meist dunkel und ohne Kunstlicht geht dann gar nichts. Darum habe ich mir vor einiger Zeit auch so ein günstiges Fotolampen-Stativ-Set bei Amazon gekauft. Geht gut. Allerdings ist angeraten, die Tageslichtlampe gegen eine stärkere auszutauschen. Aber ich werkle immer viel mit dem Fotobearbeitungsprogramm an meinen Bildern herum … dann geht's schon. Meine Fotos sind natürlich bei Weitem nicht so perfekt wie deine, aber meinen Ansprüchen genügen sie derzeit. Aber jetzt brauch' ich erst mal ne neue Kamera. 🙂
    Liebe Grüße! vonKarin

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      9. Februar 2016 at 19:51

      Ok, ich werde mich wohl wirklich auch an so ein Tageslicht-Lampen-Set (was für ein Wort) wagen!
      ….und perfekt??? meine Bilder??? da hast Du nun schon gleich ein zweites Mal ein dickes Lächeln auf mein Gesicht gezaubert! nochmal Danke und liebe Grüße

  • Antworten
    tatjana
    10. Februar 2016 at 5:38

    Eine tolle Idee, ich hab auch mit dem Valentinstag nicht wirklich viel am Hut.
    Deine Bilder sind toll, für was ne Lampe?
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Antworten
    Kerstin und ich
    10. Februar 2016 at 21:20

    Liebe Smilla,
    was für eine schöne Idee, egal für welchen Anlass!
    Für die Profitipps wäre ich auch sehr dankbar, denn ich warte immer auf günstiges Licht, was bei diesem Wetter etwas schwierig ist ;o)
    Liebste Mittwochsgrüße
    Kerstin B.

  • Antworten
    Anonym
    11. Februar 2016 at 6:40

    Die Fotos sind doch wundervoll! Außerdem gefallen mir die Schlüssel als Accessoires, deren Symbolik passt so schön zum Thema!
    Liebe Grüße Seafron

  • Antworten
    Birgit von Tischlein deck dich
    11. Februar 2016 at 8:55

    Schöne Idee liebe Smilla. Und erst kürzlich habe ich einen Schnapper bei 'Hammer' gemacht und genauso eine Schablone für 0,99 Euro ergattert. Das Problem mit dem Tageslicht ist wirklich nicht schön, aber schön zu wissen, dass auch viele andere Blogger sich damit rumschlagen müssen. Tröstet irgendwie ein wenig. Herzliche Grüße Birgit

  • Antworten
    designbygutschi
    13. Februar 2016 at 17:09

    Liebe Smilla,

    komme erst jetzt dazu diesen schönen Post zu lesen …
    Das Gedicht habe ich mir gleich abgespeichert … finde es WUNDERSCHÖN …

    Herzliche Grüße
    Jutta

  • Hinterlasse mir einen Kommentar