44 Allgemein/ Geschenke/ Weihnachten/ Winter

[LECKERES]: Eiergrog / Eggnogg

Letztes Wochenende waren wir auf der traditionellen 
„Blau-unterm-Baum“ Party bei Freunden…dort wird ausschliesslich draussen und in der Garage gefeiert, überall auf dem tollen Grundstück brennen Feuer und alles ist festlich geschmückt. Jeder Gast bringt eine Kleinigkeit zu essen mit und so entsteht immer ein Büffet mit unglaublichen Leckereien. Ok, dieses Jahr wäre Eistee wohl passender als Glühwein und Punsch gewesen, aber was soll´s ?!
Danke an Nicole und Markus, es war wieder einmal wunderschön bei Euch!

Passend zum Motto 
BLAU UNTERM BAUM
gibt es heute zur Feier meines 200. Posts auch hier etwas Alkohol….HURRAY!!!


hier im Norden erfreut sich ja ein „steifer Grog“ grosser Beliebtheit….
man beachte, dass das „st“ dann unbedingt norddeutsch ausgesprochen werden muss (wie bei „stone“)! 
die etwas weiblichere Variante ist der Eiergrog.
Macht genauso blau, schmeckt aber deutlich sanfter, sahniger.
Ihr braucht:
(für 4 Gläser)
5 Eigelbe
5 Eßl. Zucker
500 ml kochendes Wasser
150 ml braunen Rum
evtl. etwas Zimt
Die Eigelbe mit dem Zucker überm heissen Wasserbad dicklich-schaumig aufschlagen
 (am besten mit dem Handrührgerät), dann langsam den Rum unterrühren 
und zum Schluss das kochende Wasser hinzufügen….nochmal kräftig aufschlagen, 
damit das Ganze schön schaumig wird!
Nun nur noch in Gläser füllen, mit etwas Zimt bestäuben 
und hoch die Tassen!
Wirklich SOWAS von lecker!
Da man im Moment nur gegen Mittag brauchbare Fotos hinbekommt (und selbst dann ist es manchmal echt recht duster), haben wir uns diesen Eiergrog am Sonntag tatsächlich schon am späten Vormittag einverleibt….soll ja auch nix kalt werden, nech?!
Ist schon prima, wenn der Blog einem eine Entschuldigung
 für Alkoholkonsum am Morgen liefert….á la: 
ich wollte ja gar nicht so früh trinken, 
aber die Bilder mussten schliesslich in den Kasten…*seufz*


Ihr kennt das ja!

Wer mich aber kennt, der weiss, wieviel Alkohol ich vertrage:

nämlich nüscht!
Folglich war ich mittags dann schon ganz schön angeschickert und schwankte zwischen der Entscheidung, erstmal ins Bett zu gehen oder doch die Fotos zu bearbeiten.

Ich hätte das Bett wählen sollen ;-))

PIN MICH:

Eiergrog mit Rum eggnogg



Jetzt bin ich aber glücklicherweise wieder nüchtern, 
denn hier steht der berufliche Weihnachts-Endspurt an!
und bei Euch? Habt Ihr alles besorgt und verpackt, was Ihr so braucht?
Ja? dann macht Euch einen entspannten Dienstag, den habt Ihr Euch verdient
…vielleicht mit einem Eier-Grog?
bis bald
Eure
Smilla




verlinkt mit:
*creadienstag*
Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

44 Kommentare

  • Antworten
    the purple frog
    22. Dezember 2015 at 5:24

    Das sieht wirklich sehr lecker aus… Und bezüglich der Fotos kann ich dir auch nur recht geben, das ist wirklich schwierig im Moment. Hab einen schönen Tag. caro

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    22. Dezember 2015 at 5:39

    Haha, jetzt bekommt der Begriff "Blau unterm Baum" noch eine ganz andere Bedeutung! Wie schön, hauptsache, ihr hattet eine schöne Zeit und alles genossen!
    Liebe Grüße, Rahel

  • Antworten
    SehnSuchtsSachen
    22. Dezember 2015 at 5:45

    Das ist ja eine super Tradition. Vielleicht sollten wir so etwas auch mal einführen. Der Grog sieht wirklich lecker. Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest, Anett.

  • Antworten
    creativLIVE
    22. Dezember 2015 at 5:55

    Liebe Smilla,
    so eine Party finde ich eine super Idee und das Motto….sehr lustig! Ich wäre vom Alkohol am Vormittag sicher auch blau, da kann ich ihn ja auch noch schlechter vertragen als sonst!
    Die Bilder sind die aber gut gelungen und machen richtig Appetit darauf!
    Frohe Weihnachten und ein paar schöne Stunden.
    LG Astrid

  • Antworten
    Viki
    22. Dezember 2015 at 6:19

    Guten Morgen.
    Das sieht sehr lecker aus. Aber wegen Kleinkind in Haus lass ich das doch mal lieber sein. Sonst ist hier auch "blau unterm Baum" angesagt. Aber das Motto ist der Knüller! Ja das Wetter macht mich auch ganz verrückt. Von Schnee an Weihnachten hab ich mich ja schon länger verabschiedet, aber 12 grad??? NEIN das passt irgendwie nicht. Naja
    Dir einen guten Endspurt und einen schönen Tag
    Viki

  • Antworten
    Nicole B.
    22. Dezember 2015 at 6:47

    Bei uns heißt das ganze Eierpunsch und wird noch mit einer dicken Sahnehaube serviert.
    Ich liebe ihn und könnte ihn zur Weihnachtszeit jeden Tag trinken.
    Aber er haut schon ganz schön rein…
    Also gut, keine neue kleine Katze, deswegen kein Baum.
    Dann neue Idee – Ihr fahrt in Urlaub und der Baum lohnt sich nicht…diesmal richtig?
    Dir einen schönen Tag mit vielen lieben Kunden in der Buchhandlung,
    liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten
    Lady Stil
    22. Dezember 2015 at 7:11

    Hi Smilla,
    wuahhhh waaaaas? Ihr fahrt über die Feiertage weg? Sehr gute Entscheidung!
    Das würd ich nur auch zu gerne mal machen! Wenn die Kids aus dem Haus sind und dieses ganze "Große-Familie-Tra-La-La" nicht mehr so eng gesehen wird, dann, ja dann, machen wir das auch mal!
    Äh, Alkohol, nö, da vertrag ich auch nüscht….und ich schmeck es auch sofort raus, wenn irgendwo (sei es auch nur in einer Nachspeise) was drin ist! 😉
    Liebe Smilla, hab eine wunderbare Zeit!
    Liebe Grüße,
    Moni

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Dezember 2015 at 17:47

      Jaaaa….mr. Right hat das erste Mal seit über 10 Jahren an Weihnachten komplett frei…das mussten wir ausnutzen!

  • Antworten
    frau nahtlust
    22. Dezember 2015 at 7:17

    Also blau unterm Baum klingt nach einem sehr guten Plan 🙂 Zumindest vor oder nach Weihnachten… LG und frohe Festtage.
    Susanne

  • Antworten
    ninamanie
    22. Dezember 2015 at 7:20

    Mmmmmh, sieht lecker aus! Davon würde ich auch ein Gläschen nehmen!
    Und so tolle Fotos…!
    Liebste Grüße von Martina

  • Antworten
    Christine Krause
    22. Dezember 2015 at 7:21

    Ich vertrage auch keinen Alkohol . Mir wird eher schlecht davon ,als das ich lustig werde. Und dann laß ich es doch lieber. Muß immer nur an vor drei Jahren denken. Damals war mein Mann über Sivester in Kur und unsere Russichen Nachbarn hatten mich eingeladen damit ich nicht so allein bin. Und ich blöde Kuh hab mit dem Herr des Hauses getrunken und wollte unbedingt mit ihm mithalten……:(:(:(
    Morgens waren in unserem ganzen Haus meine Kleider verteilt und mein Hund hat sich den ganzen Tag von mir abgewandt . Selbst mit " Leckerlis" kam er nicht zu mir.
    Mir war tagelang schlecht.:(
    Also werde ich dein Rezept das sich sehr lecker anhört nicht probieren. Du verstehst 🙂
    Ganz lieber Gruß von einer entspannten Christine aus der Pfalz

  • Antworten
    utatravel
    22. Dezember 2015 at 7:53

    "Blau unterm Baum" – herrlich ! ich habe breit gegrinst, als ich das gelesen habe
    und deine Fotos sind es wert, mittags ein bisschen angeschickert zu sein 😉

    danke fürs Rezept und
    fröhliche Weihnachten
    Uta

  • Antworten
    SelbstgemachteDinge
    22. Dezember 2015 at 8:26

    Liebe Smilla,
    herzlichen Glückwunsch zum 200. Post. Ich habe mir den Eiergrog auch schon verdient – genau! *lach*
    Gestern bin ich mit der ganzen Packelei fertig geworden.
    Also ich finde es auch prima, wenn man den Blog bei solchen Aktionen vorschieben kann – hi,hi…. (hab ich auch schon gemacht – la,la,lalala….)
    Dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest. Genießt es und lasst es euch gut gehen.
    Herzliche Grüße aus dem sonnigen Bayern,
    Manuela

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Dezember 2015 at 17:52

      Danke für die Glückwünsche, das ist soooo lieb!
      Grüsse aus dem verregneten Norden.

  • Antworten
    Amaranth' s Träumerei
    22. Dezember 2015 at 10:04

    Liebe Smilla!
    Jawohl Eiergrog ist was Feines und macht richtig doll Warm ums Herz 🙂
    Das gibts bei mir immer beim Mädelstreff zwischen den Jahren.
    Ich verwende dabei aber immer so einen kleinen Zimtzuckerhut der bei Tisch angezündet wird. Da gibt's dann immer strahlende Äuglein.
    Ich wünsche dir nun ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! SUSANNE

  • Antworten
    Stange and ich
    22. Dezember 2015 at 11:03

    Ich kann es förmlich riechen, wie toll es bei Dir riecht. Tolle Idee und super in Szene gesetzt.
    Schöne Weihnachten und liebe Grüße
    Antje

  • Antworten
    Tanja Obergföll
    22. Dezember 2015 at 11:12

    Hallo liebe Smilla,
    Ich hatte auch schon mal einen sitzen vom diesem leckeren
    "Teufelszeug" 😉
    Meine Freundin hatte ihn auch auf einer kleinen Weihnachtsparty angeboten.
    Er war so lecker das ich zum Schluss wohl ein paar Gläßchen zuviel hatte.
    Aber was soll´s.
    Die Feste muss man feiern wie sie kommen.
    Dir ganz liebe Weihnachtsgrüße
    Tanja

  • Antworten
    Crafty Neighbours Club
    22. Dezember 2015 at 13:06

    Liebe Smilla, da könnten wir uns gleich zu Dir setzen und gemeinsam genießen. Schön ist es wieder bei dir!!
    Liebe Grüße von Evi, Crafty Neighbours Club

  • Antworten
    Yve G-B
    22. Dezember 2015 at 15:07

    Glückwunsch zum 200. Post. Bei mir steht der einjährige Bloggergeburtstag vor der Tür, wie schnell die Zeit vergeht. Sieht super lecker aus dein Leckerli Getränk. Dann sag ich mal Prost. LG Yve

  • Antworten
    shabbylinas welt
    22. Dezember 2015 at 15:12

    Liebe Smilla,
    den kann ich gerade nicht machen den Eiergrog, ich bin noch leicht beduselt von deinem SAULECKEREN EIERLIKÖR !!!! Auf einmal wollen hier alle Eierlikör….. Ich musste schon 2x nachproduzieren. Lach !! Die Grogvariante heb ich mir für kältere Tage auf und da mach ich besser sofort die Mannschafts-Portion.

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Dezember 2015 at 17:59

      Oh ich freue mich so über solche Rückmeldungen ! der Eierlikör ist hier auch immer ganz schnell alle!

  • Antworten
    Barbara Bruckbauer
    22. Dezember 2015 at 15:19

    Liebe Smilla,
    erst mal sind das ganz bezaubernde Bilder. So ein hauch Frühlingshellblau dafr beiden Temperaturen ja ruhig sein. Bei euch ist es ja nciht wärmer wie bei uns….aber auch hier fällt es schwer in Stimmung zu kommen. Wir wechseln zwischen Frühlingdblau und Novembergrau…naja..was solls.
    Ich hab gefühlte 100 Stunden damit verbracht Keinigleiten nett zu verpacken. Jetzt ist alles gechafft und die Packerln stehen im Windfang auf unserem neune alten Tisch…das steigert die vorfreude…mam muss nämlcih jedes mal wenn man das haus verlässt oder heimkommt daran vorbei….bin gemein gell 🙂
    Alles Liebe für dich und deine Familie
    Barbara

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Dezember 2015 at 18:01

      Ja Du bist gemein 😉 aber das steigert die Vorfreude!
      Ich wünsche Dir und deinen Lieben eine wunderbare Zeit!

  • Antworten
    Kleine Sternenwolke Annisa
    22. Dezember 2015 at 15:19

    Liebe Smilla,
    ich muss gestehen, ich hätte dich zu gerne angeschickert gesehen!
    Das Rezept hört sich auf alle Fälle sehr gut an! Sehr gerne werde ich das auch mal testen, aber besser Abends und auch nur wenn ich nicht noch arbeiten muss, das wird sonst la la la :-))
    Ach ja, ich liege hier auch in den letzten Zuckungen was Weihnachten betrifft. Die Tanne muss noch geschmückt werden, aber sonst läuft alles prima!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Nachmittag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

  • Antworten
    Bella Herzenssachen
    22. Dezember 2015 at 19:03

    Liebe Smila,
    ich vertrage leider auch nichts, deshalb stand ich bei Blau untern Baum auch erst etwas auf der Leitung und dachte Weihnachten und Farbe Blau als Tradition kenne ich ja gar nicht.
    Nun ist ja alles klar und ihr hattet sicher Spaß, schön das es dir wieder gut geht 🙂
    Ein wunderbares Weihnachtsfest wünscht dir Bella

  • Antworten
    kleine blaue Welt
    22. Dezember 2015 at 19:29

    Liebe Smilla,
    ob du es glaubst,oder nicht,meinen ersten Eierpunsch habe ich im letzten Winter getrunken und bin von da an infiziert:)
    Deine Variante ist bestimmt auch megalecker!
    Bin leider auch ruck zuck angeschickert….
    Lass dich nicht mehr allzu sehr stressen,ich muss morgen auch nochmal los.
    Bei uns steht nur noch Baum schmücken auf dem Programm,sonst ist eigentlich?! alles soweit erledigt.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

  • Antworten
    Christine
    23. Dezember 2015 at 12:31

    I think this must be very good ! I like this post ! Nice day. Christine (von Rheinland-Pfalz)

  • Antworten
    kanoschl
    23. Dezember 2015 at 17:09

    Haha… blau unterm Baum, ich dachte daran: " Wieso sollte denn etwas blaues unter dem Baum liegen?" *gg* Aber die blaue Smilla würde sicher auch gut dahin passen. 🙂 Sehr schöne Bilder hast du gemacht, da möchte man echt gerne einen mittrinken.
    Mach dir Schöne Tage.
    LG und Frohe Weihnachten!
    Lisa

  • Hinterlasse mir einen Kommentar