6 Allgemein/ Leckeres

[LECKER!]: Golden Milk mit winterlichen Gewürzen

Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder Berichte über die heilsame Wirkung von Golden Milk, auch Tumeric Latte genannt gelesen habe, dachte ich mir: das probiere ich auch mal aus.
Herausgekommen ist dabei ein Rezept, dass ich heute mit Euch teilen möchte.
Golden milk rezept goldene milch

Zuerst aber ein paar Infos:

Was genau ist eigentlich Golden Milk und woher kommt sie ?

unter Golden Milk (also goldene Milch) versteht man ein Getränk, dass aus Kuh- oder Pflanzenmilch besteht, die mit bestimmten Gewürzen – vor allem dem Kurkuma – angereichert wird. Die original Variante ist immer vegan!
In Indien wird sie im Rahmen der ayurvedischen Heilkunst schon seit Jahrhunderten getrunken. Ihr wird eine energiespendende, reinigende und heilende Wirkung zugesprochen.
Daran ist der hohe Gehalt an Kurkuma (auch Gelbwurz genannt) nicht ganz unschuldig. Er verleiht der Milch nicht nur diese wunderbare Farbe, sondern soll entzündungshemmend, schmerzstillend und entgiftend wirken und ausserdem die Verdauung und den Stoffwechsel positiv beeinflussen.
Sogar krebshemmend soll die Wurzel sein.
golden milk goldene Milch Rezept

Das braucht Ihr für die Zubereitung von Golden Milk nach meinem Rezept:

reicht für 4 Portionen:
* 1 L Mandelmilch 
* 3 Eßl Kurkuma Pulver
* 1 Tl Kokosöl
* 1 Stück frischen Ingwer (ca. 2-3 cm)
* 1 Eßl Zimt 
* 15 Gewürznelken
* 4 Stern-Anis
* etwas schwarzen Pfeffer
* Süßungsmittel nach Geschmack (ich habe Ahornsirup verwendet)
* Schale von einer halben unbehandelten Orange
optional:
* Saft von einer Orange
golden milk goldene Milch Rezept
Bei der Milch könnt Ihr nehmen, wonach Euch ist. Traditionell wird pflanzliche Milch verwendet und der Drink ist vegan. Aber Ihr könnt natürlich auch Kuhmilch nutzen.
Genauso ist es beim Süßen: erlaubt ist, was Euch schmeckt und gut tut. Agavendicksaft, Ahornsirup oder auch Honig. Nur den normalen weißen Zucker solltet Ihr nicht verwenden.
Das Kokosöl ist wichtig, damit Euer Körper die guten Inhaltsstoffe des Kurkumas auch aufnehmen kann. Diese sind nämlich nicht wasserlöslich und rutschen ansonsten so durch….
golden milk goldene Milch Rezept

und so wird´s gemacht:

Der Ingwer wird geschält und in grobe Stücke geschnitten. Zusammen mit allen Gewürzen und der Milch erhitzen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. 
Dann vom Herd nehmen und Orangenschale und (wenn gewünscht) Orangensaft einrühren. Diese sollten nicht mit aufkochen, da der Drink sonst schnell bitter wird. Solltet Ihr Kuhmilch nutzen, dann lasst den Orangensaft besser weg, die Milch wird sonst unter Umständen ausflocken.
Jetzt wird noch das Kokosöl untergerührt und nach Wunsch gesüßt.
Die Flüssigkeit nun durch ein Sieb giessen und heiß geniessen!
golden milk goldene Milch Rezept
Ich finde den Geschmack sehr angenehm, wenn auch anfangs etwas ungewohnt.
Da diese goldene Milch sehr sättigend ist, kann sie auch wunderbar das Frühstück oder eine andere Mahlzeit ersetzen.
PIN MICH:
golden milk goldene Milch Rezept

Sie ist der perfekte Drink für kalte Wintertage und gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit kann ein wenig Energiezuwachs und gleichzeitige Entgiftung doch nicht verkehrt sein oder?
Wenn Ihr es lieber heiß, süß & schokoladig wollt, dann probiert doch mal meine selbstgemachte heiße Schokolade in zwei Geschmacksrichtungen, die lässt sich ausserdem ganz prima Verschenken.
Ich nehme meine Golden Milk jetzt mit ins Auto und mach mich auf den Weg zur Arbeit…aber vorher verlinke ich sie noch beim creadienstag.
Bis bald
Eure Smilla

 Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+**facebook* oder per *Mail*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

6 Kommentare

  • Antworten
    tatjana
    5. Dezember 2017 at 5:27

    Sehr sehr lecker, ich hab die goldene Milch auch schon mal selber gemacht, allerdings nicht dein Rezept, bestimmt schmeckt die mit den winterlichen Gewürzen noch besser. Auch wenn es etwas aufwändig ist, ist mir die selbergemachte noch am liebsten, auch wenn es mittlerweile eine gute Mischung schon zum kaufen gibt. Sehr schöne Fotos hast du gemacht
    alles Liebe vom Reserl

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      5. Dezember 2017 at 5:39

      Guten Morgen! Echt? da gibt es bereits eine Fertigmischung??? Eigentlich ist so eine golden milk doch wirklich schnell selbst gemacht….
      Liebe Grüße zu Dir!

  • Antworten
    rebekka / rheinherztelbe.de
    5. Dezember 2017 at 6:20

    Liebe Smilla,

    herzlichen Dank für deine tolle Rezeptidee! Die Bilder sehen super aus. Ich kenne die Golden Milk gar nicht, aber so ein kleines Heilmittel hätte ich in der vergangenen Woche sehr gut gebrauchen können bei meinem Husten 🙂
    Hab einen wunderschönen Dienstag,
    liebe gRüße,
    Rebekka

  • Antworten
    Unser kleiner Mikrokosmos
    5. Dezember 2017 at 20:53

    Hallo Smilla,
    ich habe schon viel von Golden Milk gehört, diese aber noch nie probieren können. Das Rezept werde ich mir mal ausdrucken…
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Christine Krause
    6. Dezember 2017 at 15:38

    Das Probier ich auf jeden Fall, da ich alles was da reinkommt liebe. Also perfekt
    für mich. 👍
    Liebe Grüße aus der Pfalz von Christine

  • Antworten
    Dani Q.
    21. Dezember 2017 at 17:13

    Danke für das Rezept, das werde ich nun mal probieren. LG Dani

  • Hinterlasse mir einen Kommentar