11 DIY

Blumenstecker aus Draht und Perlen selber machen

Blumenstecker aus Draht und Perlen selber machen

Klar, verbringe ich momentan viel Zeit im Garten, ihr bestimmt auch oder? Bei dem traumhaften Sommerwetter, dass wir (bis gestern) hatten, ist das ja auch kein Wunder. Mein heutiges DIY könnt Ihr auch ganz entspannt im Garten unterm Apfelbaum herstellen, Ihr müsst dafür nicht zum Stubenhocker mutieren. Denn heute basteln wir bunte Blumenstecker, die sich in Euren Sommerblumen-Töpfen genauso gut machen, wie drinnen bei den Zimmerpflanzen.

Sie sind aus Draht und mit ein paar Perlen schnell gemacht und leuchten so richtig bunt in der Sonne….oder verleihen einem der trüberen Tage ein wenig mehr Farbe.

 

DIY Gartenstecker aus Draht und Perlen selber machen

 

 

Blumenstecker Material DIY

 

Ihr braucht für die Blumenstecker:

 

*Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links, handelt es sich um sogenannte Partner Links. Erfolgt darüber ein Kauf, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nix, aber Du unterstützt damit mich und meine Ideen und es hilft, die Kosten für diesen Blog zu decken.

 

 

Blumenstecker aus Draht und Perlen DIY

 

Als erstes überlegt Ihr Euch, welche Form Euer Stecker haben soll. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt, meinem handwerklichen Biege-Können schon 😉

Wollt Ihr eine Spirale biegen, so beginnt im Innern mit der kleinsten Rundung, dabei kann eine Zange ganz gut helfen. Die restlichen Biegungen kann man problemlos mit der Hand hinbekommen.

Entscheidet Ihr Euch für ein Herz, lässt sich der „Knick“ in der Mitte ebenfalls am besten mit einer Zange bewerkstelligen. Das Drahtende wird bei der Herzform dann um den Stecker gezwirbelt und somit fixiert.

 

Draht mit Perlen DIY Blumenstecker

Jetzt kommen die Perlen an die Reihe:

Dieses Projekt ist perfekt dafür, um all die gesammelten Perlenbestände aufzubrauchen, die bei der Schmuckherstellung oder Ähnlichem übrig bleiben. Je bunter und unterschiedlicher, desto besser! Aber auch, wenn Ihr in euren Schubladen nicht über irgendwelche Perlen verfügt: eine bunte Mischung kostet nicht viel und ist schnell zusammengestellt.

Schneidet Euch von dem dünnen Silberdraht ein großzügiges Stück ab. Es muss hinterher in der Länge nicht unbedingt passend sein, man kann problemlos noch anflicken oder abschneiden.

Auf diesen dünnen Draht fädelt Ihr nun Eure Perlen. Je nach Größe, auch mal 2-3 Perlen gemeinsam auffädeln und mit dem Draht so verzwirbeln, dass sie an Ort und Stelle bleiben. Jetzt immer eine Lücke lassen und dann erst die nächste Perle (oder Perlengruppe) fixieren. Auf dem Bild kann man ganz gut erkennen, dass ich alle Perlen immer mit etwas Abstand zueinander aufgefädelt habe. Das Fixieren (durch Verzwirbeln des Drahtes) ist wichtig, damit die Perlen nachher nicht immer wieder zusammen rutschen.

 

Perlen und Draht Blumenstecker DIY

 

Jetzt wickelt Ihr Euren nun bunten Draht um die gebogene Form. Ein wenig plastischer wird es, wenn Ihr einzelne Perlen durch Biegen etwas von der Form „abstehen“ lasst. Das Ende des dünnen Drahtes wird nun noch verzwirbelt und gekürzt, damit nichts mehr übersteht.

Schon fertig!

 

Herz aus Draht mit Perlen DIY

 

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft !

Die kleinen Blumenstecker lassen sich auch ganz wunderbar in Gesellschaft herstellen: mit der besten Freundin unterm Apfelbaum bei Kaffee und guten Gesprächen, hat das Auffädeln schon fast etwas Meditatives.

Macht am besten gleich ein paar mehr von den Dingern, denn auch als kleines Geschenk eignen sie sich prima und werten jeden Kräutertopf auf, verleihen selbst einem schnöden Kaktus etwas Bling-Bling.

 

Blumenstecker selber machen

 

Blumenstecker aus Draht und Perlen

 

Wollt Ihr im Garten viele Jahre Freude an den Steckern haben, dann investiert in verzinkten Draht, dann rostet da garantiert nix. Für den Innenbereich und auch für 2-3 Saisons im Garten tut es der Aludraht.

Hier sind auf jeden Fall gleich eine ganze Reihe dieser fröhlich-bunten Mitbringsel entstanden und der schier unerschöpfliche Perlenvorrat meiner Freundin hat sich ein wenig dezimiert.

Ihr wollt Euch die Idee auf Pinterest merken? Dann hab´ich hier einen Pin für Euch vorbereitet:

 

Blumenstecker aus Draht und Perlen DIY

 

Und wenn Euch eher so nach richtig großen, robusten Deko-Steckern fürs Blumenbeet ist, dann schaut auch mal diese Anleitung hier an! Die sind ebenso schnell und einfach gemacht…das Zauberwort heisst Gardinenstangen-Endstücke…..!

Sonnige Grüße aus meinem Garten,

Eure Smilla

 

verlinkt mit creadienstag

Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+**facebook* oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!
Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

11 Kommentare

  • Antworten
    Evi - Mrs Greenhouse
    19. Juni 2018 at 6:18

    Liebe Conny,
    da wäre ich jetzt nach deinem Teaserbild nicht drauf gekommen. Eine schöne Überraschung!!
    Die Perlenstecker sehen zauberhaft aus!!
    Vielen Dank für die schöne Inspiration.
    Liebe Grüße
    Evi

  • Antworten
    frau nahtlust
    19. Juni 2018 at 7:27

    Wie schön diese STecker sind, und das ist ja mal auch eine tolle Mitbringsel-Idee für die nächste Gartenparty! Sehr gelungen! LG. Susanne

  • Antworten
    Alice
    19. Juni 2018 at 13:54

    Die sehen sooo hübsch aus! Eine wundervolle Idee, die ich ganz sicher nachmachen werden – das ist einfach zu schön und Hingucker in jedem Blumentopf!
    Danke für die Anleitung!
    LG,
    Alice

  • Antworten
    Sylvia
    19. Juni 2018 at 14:06

    Danke für diese wunderbare Inspiration, ich habe hier noch so viele Perlen rumliegen und wollte die eigentlich schon entsorgen. Aber jetzt weiß ich, was ich damit mache!
    Herzliche Grüße
    Sylvia

  • Antworten
    Christine Nätscher
    19. Juni 2018 at 19:17

    Sehr hübsch.. danke fürs Zeigen!

  • Antworten
    Vera
    19. Juni 2018 at 21:25

    Danke für deine Anleitung…die sehen wirklich ganz toll aus.

    Liebe Grüße Vera

  • Antworten
    Rebekka //rheinherztelbe.de
    19. Juni 2018 at 22:50

    Liebe Smilla,

    was für eine tolle Idee – hab ich auch heute morgen schon bei Facebook bewundert.
    Das ist wirklich eine super Deko Idee 🙂

    LG
    Rebekka

  • Antworten
    Claudia. Z.
    20. Juni 2018 at 6:14

    Die Stecker sind wirklich schön. Wahrscheinlich basteln wir solche Stecker bei derGeburtstagsfeier meiner Tochter (sie wird 11). Daher würde ich gerne wissen,wie viel Material man für einen Stecker ca. braucht. Klar kommt das auf die Größe an, aber so ein Anhaltspunkt wäre toll. Herzlichen Dank im Voraus.
    Gruß Claudia

  • Antworten
    Heike Tschänsch
    20. Juni 2018 at 8:53

    Das ist eine hübsche Idee, liebe Smilla.
    Hier tummeln sich so viele Perlenreste in den Schachteln und Döschen, da sollte ich mal Hand anlegen. 😉
    Vielen Dank für die Inspiration.
    Herzliche Grüße von Heike

  • Antworten
    Unser kleiner Mikrokosmos
    20. Juni 2018 at 16:00

    Hallo Smilla,
    ich war ja sehr gespannt auf deine Perlen Bastelei. Ich muss sagen, die gefällt mir richtig gut. Ich habe aus der Zeit der Kettenbastelei noch so viele Perlen hier rumliegen, da könnte ich mich direkt mal dran geben.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Carolyn
    22. Juni 2018 at 21:50

    Diese Idee finde ich wunderbar, vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße, Carolyn

  • Hinterlasse mir einen Kommentar