7 DIY/ Featured/ Weihnachten

skandinavische Weihnachtsdeko: natürlich, schlicht & schön

skandinavische Weihnachtsdeko schlicht und schön

[Werbung? nicht wirklich, aber Verlinkung einer lieben Freundin]
Ich mag die skandinavische Art zu dekorieren! Da gibt es für jeden Geschmack das Richtige: von bunt-verspielt bis zu puristisch-zurückhaltend. Seit unsere Kinder nicht mehr klein sind (ok, groß sind sie auch nicht wirklich, aber erwachsen) mag ich es lieber schlicht & schön und zeige Euch heute, wie Ihr diese skandinavische Weihnachtsdeko ohne großen Aufwand selbst zaubern könnt.

Ihr braucht dafür auch gar nicht viel. Ich habe das Ganze als Fensterdekoration gedacht, das sieht wirklich toll aus, ist aber echt schwierig zu fotografieren. Deshalb habe ich den Kranz und die Flaschen für Euch zusätzlich noch einmal vor unserer alten Stalltür aus diesem Post dekoriert, gefällt mir dort auch sehr gut und Ihr könnt es gleich viiiiel besser erkennen. (Tolle Fensterideen gibt es heute auch bei Evi Mrs.Greenhouse zu sehen, dazu weiter unten mehr.)

 

Kranz binden Material DIY

 

skandinavische Weihnachtsdeko: Fensterkranz

Ihr braucht dafür:
1 Metallring in gewünschtem Durchmesser
(aus Draht selber formen oder fertig bestellen, z.B. hier*)
grüne Zweige von Eukalyptus, Tanne oder Ilex
1 kleine Lichterkette aus Draht*(batteriebetrieben)
dünner Bindedraht*

*Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links, handelt es sich um sogenannte Partner Links. Erfolgt darüber ein Kauf, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nix, aber Du unterstützt damit mich und meine Ideen, denn es hilft, die Kosten für diesen Blog zu decken.

Diese Metallringe gibt es derzeit in vielen Läden zu kaufen, sie haben meist bereits ein Band für die Aufhängung dabei und es gibt sie sogar mit „integriertem“ Kerzenhalter. Wenn Ihr keinen kaufen möchtet, könnt Ihr den Ring aber aus etwas dickerem Draht ganz einfach selber formen. Wie das geht, hatte ich Euch hier schon einmal beschrieben.

Eukalyptus ist ja gerade der Trend bei grünen Ideen. Da dachte ich mir, ich schwimme mal gegen den Strom und nutze unseren Ilex aus dem Garten, der im Herbst immer viele rote Beeren trägt. Leider habe ich mit dem Abschneiden der Äste zu lange gewartet und die Vögel fanden diese Beeren auch sehr verführerisch…..es sei ihnen gegönnt. Ich bleibe also dann doch im Trend und habe Eukalyptus und für den kleinen Farbtupfer zwei winzige Ilex-Zweige mit Beeren genutzt.

 

weihnachtliche Fensterdeko

 

und so wird´s gemacht:

Überlegt Euch, wie weit Euer Kranz vom Grün ummantelt werden soll, schneidet Eure Zweige in passender Länge zurecht und beginnt dann mit dem Binden: legt Eure Zweige auf den Ring und umwickelt nun Stück für Stück alles mit dünnem Bindedraht. Prüft zwischendurch mal das Ergebnis und füllt eventuelle Lücken mit weiteren Zweigen auf. Das muss alles nicht wirklich ordentlich aussehen, skandinavische Weihnachtsdeko besticht durch ihre Natürlichkeit, nicht durch Perfektion.

Seid Ihr mit dem Ergebnis zufrieden, kommt jetzt der Lichterdraht ins Spiel: wickelt ihn locker um das Grün. Das kleine Batteriefach wird auf der Rückseite in den Zweigen versteckt und ebenfalls mit dem Bindedraht befestigt. Achtet aber darauf, dass Ihr noch gut an den An/Aus-Schalter kommt.

Jetzt könnt Ihr den Kranz schon ins Fenster (oder wo immer Ihr ihn am Schönsten findet) hängen und Euch an seinem Strahlen erfreuen!

Flachen mit Gruen

 

Die nächste Idee stammt nicht von mir. Ich habe sie vor einiger Zeit auf  Pinterest entdeckt und bin seitdem verliebt in diese schlichte Deko! Nun habe ich sie endlich umgesetzt und möchte sie mit Euch teilen:

Glasflaschen als Kerzenhalter mit frischem Grün

Ihr braucht:
Glasflaschen (aus Klar- oder nur leicht gefärbtem Glas)
Kerzen
grüne Zweige wie Eukalyptus oder Tanne
Wasser

Die Idee ist so simpel und schön und eignet sich auch hervorragend als Upcycling-Projekt.

Ich habe dafür einfach leere Weinflaschen genutzt, gründlich gereinigt und die Etiketten entfernt. Gebt in die Weinflaschen nun einen Zweig Eurer Wahl. Bei mir ist es wieder der Eukalyptus geworden, denn seine grau-grüne Farbe harmoniert so schön mit der Farbe meiner Kerzen. Die Zweige durch den schmalen Flaschenhals zu bekommen, erscheint erst sehr schwierig, da sie aber sehr biegbar sind, kann man sie vorsichtig Stück für Stück hindurch schieben.

Jetzt werden die Flaschen mit Wasser aufgefüllt. Die Kerzen mussten bei mir ein wenig angespitzt werden, um sicher im Flaschenhals Halt zu finden. Aber das war es dann auch schon!

 

skandinavische Weihnachtsdeko

 

Zusammen mit dem leuchtenden Drahtkranz ist so eine skandinavische Weihnachtsdeko entstanden, die sowohl schlicht, als auch schön ist und ohne großen Aufwand in wenigen Minuten hergestellt werden kann. Wie gefällt Sie Euch?

Braucht Ihr noch mehr Inspirationen für weihnachtliche (Fenster)Dekorationen? Dann schaut unbedingt bei der lieben Evi alias Mrs.Greenhouse vorbei! Dort werden heute die Ideen ganz vieler Bloggerinnen gesammelt.
Ihr habt auch eine tolle winterlich-weihnachtliche Fensterdeko, die Ihr gern zeigen würdet, seid aber kein Blogger? Kein Problem: postet Eure Bilder auf instagram , nutzt den Hashtag #fensterzauberimdezember und verlinkt am besten auch noch Mrs.Greenhouse , bin schon sehr gespannt auf die tolle Bildersammlung, die dort entsteht!

Mögt Ihr es eher opulent-bunt oder schlicht und zurückhaltend wie bei meiner skandinavischen Weihnachtsdeko? Erzählt doch mal!

Ich wünsch Euch einen kuscheligen Tag!

Bis bald

Eure Smilla

verlinkt mit http://www.creadienstag.de

Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+**facebook* oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!

 

 

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

7 Kommentare

  • Antworten
    Linda D schluter
    25. November 2018 at 10:50

    So simple and beautiful..as always <3

  • Antworten
    Evi - Mrs Greenhouse
    25. November 2018 at 14:29

    Liebe Smilla,
    da haben wir beide aber ganz sicher den gleichen Geschmack. Ich bin auch ein absoluter Fan des skandinavischen Einrichtungsstils. Und heute scheint es, als hätten wir uns gemeinsam am Fenster getroffen. Ich mag deinen zarten Kranz ganz besonders gerne und auch die Kerzenflaschen sind ganz zauberhaft schön!!
    Ich freue mich sehr, dass du ein Teil beim #fensterzauberimdezember bist!!
    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
    Evi

  • Antworten
    Tanguera
    26. November 2018 at 13:28

    Zauberhaft zart und schlicht! Wie immer wunderschön, liebe Smilla!

  • Antworten
    rebekka | rheinherztelbe
    27. November 2018 at 6:29

    Total schön liebe Smilla! So schön schlicht und elegant.
    Hier müssen auch dringend noch ein paar Glasflaschen einziehen.
    … ich geh dann mal Altglas sammeln 😉
    Liebe Grüße
    Rebekka

  • Antworten
    Neufeld Monika
    27. November 2018 at 8:06

    Beide Ideen gefallen mir sehr gut.
    Wobei ich bei Kerzen auf Flaschen immer befürchte, dass diese dann tropfen und ständig Wachs runterläuft.
    Die Idee den Kranz zu beleuchten finde ich sehr schön, das werde ich auch probieren.
    LG, Monika

  • Antworten
    Insel der Stille
    27. November 2018 at 17:27

    Die befüllten Flaschen sehen ganz großartig aus! Ich habe diese Idee schon mehrfach mit unterschiedlichem Inhalt entdeckt. Nimmst du ganz normales Leitungswasser? Oder etwas anderes, damit das Wasser nicht „kippt“. Oder tauscht du das regelmäßig aus?
    Jedenfalls eine ganz wunderbare Deko. Unser diesjähriger Adventskranz sieht ganz ähnlich aus 😉
    Abendliche Grüße in Richtung Norden,
    Sabine

  • Antworten
    unser kleiner Mikrokosmos
    27. November 2018 at 20:43

    HallO Smilla,
    das sind zwei sehr schöne Deko Ideen. Die Ringe finde ich sowieso schon so schön. Ich habe auch schon alles dafür zu hause, mir fehlte aber noch die Zeit. Die Flaschen finde ich aber auch super. Ich denke da muss man das Wasser aber öfter wechseln oder? Egal es sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Hinterlasse mir einen Kommentar