2 Leckeres/ vegan/ vegetarisch

vegetarisch grillen: Gemüsespieße mit Dip

vegetarisch grillen

Wir sind mitten in der Grill-Saison! Und was kommt bei Euch so auf’s heiße Rost? Nur fleischliche Genüsse oder auch mal Gemüse? Ich zeig Euch heute, dass vegetarisch Grillen ganz easy, auf keinen Fall langweilig und mega lecker ist!

Wie Ihr ja wißt, gibt’s hier nur vegetarische oder auch mal vegane Rezeptideen. Man muss aber echt kein Vegetarier sein, um diese saftig würzigen Gemüsespieße lecker zu finden. Vertraut mir!

vegetarisch grillen veganer grillspiess
gemüse für vegane vegetarischegrillspiesse

vegetarisch grillen: vegane Gemüsespieße mit nicht-veganem Dip

Ihr braucht für 8 Spieße

  • 8 kleine Champignons
  • 2 (rote) Zwiebeln
  • 2 kleine Zuccini
  • 8 Cocktailtomaten
  • 2 Karotten
  • ein Stück Räuchertofu (200g) OPTIONAL
  • 8 Schaschlik-Spieße*

für die Marinade:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl gemahlener Ingwer (Pulver)
  • 1/2 Tl Curry
  • 1 Tl Ras el Hanout* (Gewürzmischung)
  • optional: Chiliflocken
  • 100 ml Olivenöl

*Affiliate/Werbelink: erfolgt über diesen Link ein Kauf, erhalte ich vom Anbieter eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts.

Gemüse vom Grill ist langweilig? Auf die Marinade kommt es an! Bei den Gewürzen könnt Ihr natürlich variieren und nutzen, was Ihr mögt oder gerade da habt. Der Knoblauch ist allerdings unverzichtbar wie ich finde.

Marinade für Grillgemüse

und so wird’s gemacht:

Zuerst wird das Gemüse vorbereitet und mariniert. Dafür alles in mundgerechte Stücke schneiden. Diese sollten so groß sein, dass sie gut auf die Spieße aufgefädelt werden können.

Für die Marinade die Gewürze mit dem Olivenöl mischen. Knoblauch pressen und hinzufügen. Alles gut miteinander vermengen.

Wer Räuchertofu nutzen möchte, dem kann ich nur wärmstens die Marke TAIFUN* ans Herz legen. Der schmeckt so richtig lecker, viele andere Sorten, die wir probiert haben, fanden wir eher …..nun ja….*örgs*.

Den Tofu ebenfalls in Stücke schneiden und zusammen mit dem Gemüse in die Marinade geben. Am besten funktioniert das in einem verschließbaren Gefäß: Gemüse und Marinade hineingeben, Deckel drauf und gründlich durchschütteln, bis sich die Flüssigkeit gut verteilt hat. Dann mindestens 30 Minuten durchziehen lassen, zwischendurch nochmal schütteln.

vegetarisch grillen Rezept vegane grillspiesse

auf die Spieße – fertig – los!

Jetzt wird das Gemüse und der Tofu auf die Grillspieße ‘aufgefädelt’. Immer abwechselnd, so dass von allem etwas dabei ist und sich eine bunte Mischung ergibt.

Mein Tipp: auch wenn ich sonst kein Fan von Handschuhen bin, bei diesem Arbeitsschritt empfiehlt es sich wirklich, welche zu tragen.

Die veganen Spieße kommen jetzt auf den Grill. Dort brauchen sie ca. 10-15 Minuten. Dann haben die Karottenstücke immer noch ein wenig Biss und alles andere ist schön gar und zart. Vegetarisch Grillen ist so simpel!

Rezept Ruccola Schafskäse dip
das Tüpfelchen auf dem i : Ruccola-Schafskäse Dip

Was wäre so ein leckeres Gemüse vom Grill ohne einen cremigen Dip?
Immer noch mega lecker! Aber noch ein wenig besser wird das Ganze mit diesem Ruccola-Schafskäse Dip. Der lässt sich bestimmt auch irgendwie vegan zubereiten, aber darauf hatte ich gerade keine Lust. Also ist er ‘nur’ vegetarisch.

dafür braucht Ihr:

  • eine Handvoll Ruccola
  • 1 Packung Schafskäse
  • 1 Knoblauchzehe (war klar, oder?)
  • 1-2 Eßl Naturjogurt oder Skyr

Knoblauch pressen und mit allen anderen Zutaten zusammen in den Mixer geben. Ordentlich durchschreddern. Fertig!

Das ging schnell oder?

vegetarisch grillen
vegetarisch grillen Rezept veganer Gemüsespiess

Ihr seht: vegetarisch grillen ist kein Hexenwerk und muss auch nicht mega aufwändig sein. Allerdings solltet Ihr genügend Spiesse und Dip einplanen, denn auch die Fleischesser greifen da beherzt zu…..nicht, dass Ihr hinterher leer ausgeht.

Haben Euch die beiden Rezepte gefallen? Dann speichert sie Euch am besten gleich auf Pinterest ab:

vegetarisch grillen Rezept veganer Grillspiess und Dip

Ich freu mich, wenn Ihr die Rezepte ausprobiert und mir ein Feedback zukommen lasst. Gern könnt Ihr mich auch auf Instagram verlinken, damit ich es sehe.

Und wenn Ihr Lust auf mehr vegetarische Grill-Ideen habt: in diesem Beitrag findet Ihr gefüllte Champignons und Grillkartoffeln.

Bin dann mal im Garten und schmeiß den Grill an….schon wieder.

bis bald
Eure Smilla

Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann folge gern mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

2 Kommentare

  • Antworten
    Birgit von Tischlein deck dich
    18. August 2022 at 7:11

    Liebe Conny! Die Gemüsespiesse sehen super lecker aus. Verzeihst Du mir, wenn ich statt Tofu mein Grillwürstchen einfädle. Ganz lieben Gruß Birgit

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      19. August 2022 at 7:30

      Aber klar liebe Birgit, jeder so, wie er mag 😊

    Hinterlasse mir einen Kommentar