10 Allgemein/ Leckeres

[LECKER!] Bratapfel-Likör mit Etiketten-Freebie zum Ausdrucken

Hoppla, nur noch wenige Tage und es ist Weihnachten!

Für alle, die noch schnell ein Last-Minute-Geschenk selber machen möchten, habe ich heute die richtige Idee:
Rezept-Bratapfel-Likoer-Freebie-Etiketten
Leckerer Bratapfel-Likör, der so richtig schön nach Winter, Kaminfeuer und Schneeballschlacht schmeckt.
Und damit das Geschenk auch perfekt aussieht, habe ich Euch die passenden Etiketten gleich zum Ausdrucken mit vorbereitet.

Bratapfel-Likör mit und ohne Thermomix


Der Bratapfel-Likör lässt sich mit dem Thermomix, aber auch auf dem Küchenherd ganz fix zubereiten. Ich habe Euch beide Vorgehensweisen notiert.
Bratapfel-Likoer-und-Etiketten-Freebie

und das braucht Ihr für den Bratapfel-Likör:

* 1 L naturtrüber Apfelsaft
* 250 g brauner Zucker
* 2 Vanilleschoten
* 3 Sternanis
* 2-3 Zimtstangen
* 6 Gewürznelken
* 550 ml Calvados 
* schöne Glasflaschen, die sich fest verschließen lassen
Bratapfel-Likoer-Etiketten zum Download

Zubereitung im Thermomix:

Die Vanilleschoten der Länge nach anritzen und zusammen mit den anderen Gewürzen in den Gareinsatz vom Thermi geben. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen und mit Apfelsaft auffüllen.
Das Ganze nun für 15 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2 köcheln lassen. 
Dann den Gareinsatz entfernen und den Calvados kurz unterrühren.

Zubereitung auf dem Herd:

Die Vanilleschoten der Länge nach anritzen und zusammen mit den anderen Gewürzen in einen Teefilter oder ein kleines Baumwollsäckchen geben.
In einen Topf geben und mit dem Apfelsaft auffüllen. Erhitzen und auf kleiner Stufe mit Deckel ca.15 Minuten köcheln lassen. Dann die Gewürze entfernen und den Calvados unterrühren.
Bratapfel-Likoer-Rezept-Etiketten-download
Den heißen Likör sofort in heiß ausgespülte Glasflaschen geben und verschliessen.
Für den perfekten Look Eures Geschenks könnt Ihr Euch *hier* hübsche Etiketten downloaden. Diese werden nur noch ausgeschnitten, gelocht und mit einer Schleife und evtl. ein paar dekorativen Beeren oder einem Tannenzweig an den Flaschen befestigt.

Zum Etiketten-Download: HIER

Dieser Likör ist unglaublich lecker, so schnell gemacht…..selbst in grösserer Menge…..und mit Etikett und Schleife einfach ein liebevolles, selbstgemachtes Geschenk.
Er schmeckt pur, als Zugabe in heißem Tee oder auch mit einer Kugel Vanilleeis.
PIN MICH:
Bratapfel-Liköer-selber-machen-Etiketten-Freebie

Die Bilder sind diesmal in unserem verschneiten Garten entstanden….schließlich muss man es ausnutzen, wenn denn schon mal Schnee da ist.
Jetzt ist er natürlich schon wieder weg….aber vielleicht gibt es ja noch etwas Hoffnung für weiße Weihnachten?
Wenn Ihr noch weitere Ideen für Geschenke aus der Küche braucht, wie wäre es mit heisser Schokolade in zwei Geschmacksrichtungen oder vielleicht dieser Bratapfel-Marmelade? Auch eine süße Versuchung sind die Kafffee-Krokant-Kugeln und die leckeren Schneebälle.
Kommt gut durch die letzte Adventswoche1
Bis bald
Eure
Smilla

Verlinkt mitCreadienstag

Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+**facebook* oder per *Mail*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!
Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

10 Kommentare

  • Antworten
    Pe-Twin-kel
    19. Dezember 2017 at 10:14

    Hört sich lecker an, ich lieebe Liköre, glaube ich muss nochmal losziehen und Calvados besorgen, danke für die Etiketten und das Rezept. Ist schon gemerkt und ausgedruckt zum Loslegen.
    Liebe Grüße,
    Petra

  • Antworten
    Herbst Liebe
    19. Dezember 2017 at 10:20

    Das Rezept kommt wie gerufen, denn morgen ist traditionelles last minute Likör-Herstellen ;-).
    Herzlichst Ulla

  • Antworten
    Unser kleiner Mikrokosmos
    19. Dezember 2017 at 12:48

    Hallo Smilla,
    das hört sich lecker an. Ich verschenke auch sehr gerne Geschenke aus der Küche. Bei mir wird es Himbeer-Glühwein Marmelade und Karamell Likör werden.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Anonym
    21. Dezember 2017 at 15:19

    Hallo, der Link zur Dropbox führt ins Leere bzw. geht nur mit Anmeldung. Was nun?

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      21. Dezember 2017 at 16:39

      Hmmm….die Vorlage ist bereits fast 50 mal runtergeladen worden, es scheint also zu funktionieren. Ich habe es gerade auch nochmal vom Handy meines Mannes versucht, kein Problem und auch ohne Anmeldung.
      Bitte nochmal probieren und wenn es weiterhin nicht klappt, bitte melden, dann maile ich dir die Vorlage gern zu….ok?
      Liebe Grüße

    • Antworten
      Anonym
      21. Dezember 2017 at 16:45

      Ich habe es mit unterschiedlichen Browsern probiert, die Ansicht ist immer leer. Kannst du mir bitte die Vorlage an meine Mailadresse: baerbel.ritter@gelsennet.de senden,das wäre Super.

      Vielen Dank schon einmal. lg Bärbel

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      26. Dezember 2017 at 8:51

      Ui, gerade erst gesehen. Ich war am Heiligabend und dem ersten Weihnachtstag nicht am PC…muss ja auch mal sein. Jetzt hab ich die Vorlage aber sofort an Dich rausgeschickt…ich hoffe, es passt zeitlich noch.

  • Antworten
    Anonym
    25. Dezember 2017 at 12:08

    Liebe Smilla,

    vielen Dank für das tolle Rezept, ich habe es direkt ausprobiert und so für Weihnachten wunderbare Geschenke aus der Küche gehabt!
    Leider hat bei mir das Etiketten-Freebie auch nicht richtig funktioniert, in der Dropbox war nur ein schwarzer Pfeil mit dem Schriftzug zu sehen. Oder sollte das so sein? Ich hatte irgendwie gedacht, es gäbe die runden Etiketten zum Ausdrucken…
    Macht aber gar nichts, ich habe mir einfach selbst welche gebastelt, zeige ich noch auf Instagram.
    Ich wünsche Dir von Herzen frohe Weihnachten!

    Jule (@knitting-mummy)

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      26. Dezember 2017 at 8:46

      Hallo Jule, ich freu mich, dass Dir mein Rezept gefällt. Beim Download waren 2 Seiten mit Etiketten angegeben, auf der ersten war die mit dem "Pfeil". Das war wohl etwas verwirrend, ich habe es jetzt abgeändert und nun erscheint gleich die Seite mit den runden Vorlagen.
      Viel Spaß damit!
      Liebe Grüße
      Smilla

  • Antworten
    Vanessa - Sukhi.de
    27. Dezember 2017 at 9:15

    Eine tolle Idee! Leider ist Weihnachten ja schon vorbei aber das muss ich mir doch glatt fürs nächste Jahr merken!

  • Hinterlasse mir einen Kommentar