15 Featured/ Leckeres

Ein Hauch von 1001 Nacht: orientalischer Kaffee mit Datteln und Gewürzen

orientalischer Kaffee mit Datteln und Gewürzen

Kaffee ist ein echtes Lebenselixier. In der Woche, wenn es schnell gehen muss, reicht mir eine Tasse ohne viel SchnickSchnack, schwarz und heiß.
Wenn es aber etwas Besonderes sein soll und man so richtig Zeit zum Genießen hat, dann ist die Luxus Variante dran: orientalischer Kaffee, gesüßt mit Datteln und mit duftenden Gewürzen verfeinert. Der weckt so richtig die Lebensgeister!

Datteln und Vanille, Zimt und Kardamom verleihen dem Kaffee diesen ganz besonderen Geschmack. Aber die Gewürze und auch die Datteln schmecken nicht nur nach 1001 Nacht, sie wirken auch auf Gesundheit und Psyche.

Was „können“ Kardamom & Co ?

seit Jahrhunderten werden Gewürze nicht nur zum Verfeinern von Speisen genutzt, sondern finden auch in der Medizin ihre Anwendung.

Vanille wirkt stimmungsaufhellend und gleichzeitig beruhigend. Außerdem bremst ihr Geruch und Geschmack den Heißhunger auf Süßes, praktisch oder? Sogar eine aphrodisierende Wirkung wird ihr nachgesagt.

Zimt gehört zu den ältesten Gewürzen der Menschheit. Er wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, hilft bei Magenschmerzen und kann sogar Gefäßablagerungen vorbeugen.

Kardamom mindert Erkältungsbeschwerden, hellt die Stimmung auf und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus

Datteln sind zwar kein Gewürz, haben aber auch gesundheitsfördernde Wirkungen. So enthalten sie z.B. viel Vitamin A (wichtig für unsere Augen), Eisen, wirken blutdrucksenkend und helfen das „schlechte“ LDL Cholesterin zu senken und das „gute“ HDL Cholesterin zu steigern. Außerdem regen sie den Stoffwechsel an.

 

orientalischer Kaffee

 

Einmal Orient für Zuhause? Bitte sehr, hier kommt das Rezept!

orientalischer Kaffee mit Datteln und Gewürzen

reicht für 1 Latte-Macchiato Glas
250 ml  fettarme Milch (als vegane Variante eignet sich Mandelmilch besonders gut)
5 weiche Datteln
1/4 Teelöffel Zimt
1/2 Vanilleschote oder 1/4 Teelöffel gemahlene Vanille
1 kräftige Prise Kardamom (nach Geschmack bis zu 1/4 Teelöffel)
150ml frisch aufgebrühter starker Kaffee

Natürlich könnt Ihr normal fette Milch nutzen, die fettarme lässt sich allerdings besser aufschäumen. Wer den Kaffee gern vegan genießen möchte, greift zu Mandelmilch oder anderen pflanzlichen Milchalternativen. Dann aber gegebenenfalls die Datteln reduzieren, denn diese Alternativen bringen meist schon etwas Süße mit.
Wer es ohnehin gern etwas süßer mag, kann die Anzahl der Datteln natürlich noch erhöhen.

Bei den Datteln ist es wichtig, nicht diese harten, fest zusammengepressten Exemplare zu kaufen. Nehmt die Soft-Variante, die meist in Beuteln angeboten wird. Bekommt Ihr nur die harten, dann weicht sie vorher mindestens 1 Stunde in der Milch ein.

 

Kaffee eingießen

 

Zubereitung

die Vanilleschote auskratzen und zusammen mit den anderen Gewürzen in die Milch geben, die Schote noch nicht wegwerfen!

Jetzt die Datteln in kleinere Stücke schneiden und zusammen mit der gewürzten Milch in den Mixer geben, gründlich durchmixen. Es sollten keine Stücke der Datteln mehr zu sehen sein, die Milch erhält eine leicht bräunliche Färbung.

Die Milch in einen Topf geben, die leer gekratzte Vanilleschote zufügen und unter Rühren zum Kochen bringen, ca. 1 Minute köcheln lassen. Dann die Vanilleschote wieder entfernen. Die Milch aufschäumen und in das hohe Glas füllen. Jetzt den heißen Kaffee vorsichtig ins Glas laufen lassen. Schmeckt auch gut mit kräftigem Espresso!

Nun nur noch mit dem Glas in der Hand aufs Sofa sinken und genießen!

PIN MICH:

orientalischer Kaffee mit gewurzen

 

 

Die besonderen Gewürze in diesem Kaffee-Rezept erinnern an 1001 Nacht, wärmen Körper und Seele, die Datteln sorgen für eine natürliche Süße und machen das Getränk wunderbar cremig.

Keine Frage:  dieser orientalischer Kaffee ist kein Rezept für jeden Tag, denn es dauert natürlich etwas länger, als nur den Knopf an der Kaffeemaschine zu drücken. Er ist ein Stückchen Luxus, denn gerade die Vanille ist nach einer schlechten Ernte momentan recht teuer. Aber dieser Kaffee braucht nicht nur mehr Zeit in der Zubereitung – nein, vor allem sollte man sich die Zeit nehmen, ihn zu zelebrieren, zu genießen und ihn nicht zwischen Tür und Angel runterstürzen.

Lust auf noch so einen Slow-Coffee? Dann probiert doch mal den Pumpkin Spice Latte , der ist auch sowas von lecker! Und wenn Ihr so richtige Dattel-Fans seid, dann schmeckt Euch bestimmt auch mein orientalischer Aufstrich.

Mein orientalischer Kaffee wandert jetzt zum  creadienstag und ich zur Arbeit.

Bis bald

Eure Smilla

Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin*, *google+*, *facebook* oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

15 Kommentare

  • Antworten
    Evi - Mrs Greenhouse
    22. Januar 2019 at 6:13

    Liebe Smilla,
    dein orientalischer Kaffe sieht nicht nur unglaublich gut aus, er klingt auch wahnsinnig lecker!
    Das werde ich sehr gerne ausprobieren. Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße
    Evi

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Januar 2019 at 20:23

      Oh ich freu mich Evi. Oder wir trinken ihn gemeinsam und essen ein Stück von Deinem Käsekuchen dazu!

  • Antworten
    Amely
    22. Januar 2019 at 8:04

    Hallo Smilla, ich kann mir wirklich vorstellen, wie lecker dieser Kaffee schmecken muss! Etwas für besondere Momente.
    Danke für die Rezeptidee und einen schönen Tag,
    Amely

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Januar 2019 at 20:23

      Genau! Für besondere Momente. Vielen Dank für Deine lieben Worte.

  • Antworten
    Pia
    22. Januar 2019 at 10:05

    Genau richtig für einen kalten Wintertag der wärmt noch lange von innen. Danke für das Rezept das ich genau so zelebrieren werde.
    L G Pia

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Januar 2019 at 20:24

      Oh wie schön, darüber freu ich mich!

  • Antworten
    Nadine
    22. Januar 2019 at 10:06

    Das duftet bis an meinen Schreibtisch. Köstlich, liebe Smilla. Kommt sofort auf meine to-do-Liste ;).
    LG, Nadine

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Januar 2019 at 20:24

      Oh, ich freu mich drüber!

  • Antworten
    nicole
    22. Januar 2019 at 11:18

    Hmmm, da hätte ich jetzt so richtig Lust drauf, liebe Smilla.
    Leider muss ich mich im Büro wohl mit der schnöden, normalen Kaffeevariante begnügen, aber das Rezept wird ganz sicher am Wochenende ausprobiert. Danke dafür. Ich freue mich schon drauf.

    liebe Grüße
    Nicole

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Januar 2019 at 20:25

      Für die Kaffeepause im Büro ist dieser Gewürzkaffee auch etwas zu edel, geniess ihn wenn Du so richtig Zeit hast.

  • Antworten
    Beate | Seaside-Cottage
    22. Januar 2019 at 12:32

    Liebe Conny, das hört sich SEHR interessant an. Ich glaube, das werde ich am Wochenende mal ausprobieren. Obwohl mir 5 Datteln sehr süß vorkommen. Aber das teste ich einfach aus.
    Ich trinke unter der Woche meinen Kaffee immer mit aufgeschäumter Hafermilch und einer Prise Zimt obendrauf 🙂
    Liebe Grüße, Beate

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Januar 2019 at 20:26

      Danke liebe Beate, bei den Datteln musst Du Dich langsam rantasten. Ich bin mit drei en gestartet und es war kaum süss.

  • Antworten
    Marion (Unterfreundenblog)
    22. Januar 2019 at 17:01

    Liebe Conny,
    wie köstlich klingt das denn? Der wird sowas von nachgemacht! Ich glaube, ich habe sogar noch 2 Datteln hier. Das sollte passen, für mich muss es nicht so süß sein. Ich empfehle übrigens die Medjool-Datteln, die gibt es lose im Bio-Markt oder im gut sortierten Supermarkt. Die sind supersoft und ganz klebrig und der Geschmack ist himmlisch! Das mit dem Eisengehalt wusste ich gar nicht. Ist aber interessant, da ich darauf als Vegetarier ein Auge haben muss. Jetzt mag ich Datteln noch lieber 😉
    Liebsten Dank für das tolle Rezept und ein Milchschaum-Herz extra für Dich 💗

    • Antworten
      Smillas Wohngefühl
      22. Januar 2019 at 20:29

      Danke liebe Marion! Die Medjool Datteln sind wirklich köstlich wie Pralinen. Ja, wir Vegetarier müssen wirklich auf den Eisengehalt unserer Speisen achten. Liebe Grüße zu Dir!

  • Antworten
    Tischlein deck dich
    22. Januar 2019 at 21:21

    Hallo liebe Conny. Als absolute Kaffeetante bin ich neugierig dein Rezept auszuprobieren. Da ich auch die orientalische Küche mit ihren Gewürzen sehr mag, würde ich sagen: perfekte Kombination. Liebe Grüße Birgit

  • Hinterlasse mir einen Kommentar